Komplettlösung - Hitman: Blood Money : Hitman: Blood Money

  • PC
  • PS2
  • Xbox
Von Kommentieren
Mission 9: Nichts geht mehr

Missionsziele:
1. Töten Sie Scheich Al-Khalifa.
2. Töten Sie den Forscher.
3. Töten Sie Hendrik Schmutz.
4. Stehlen Sie die Diamanten. (optional)
5. Fliehen Sie.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Empfohlene Ausrüstung: Standardausrüstung, Silverballer

Willkommen in Las Vegas! Diese Mission kann man auch mit einem Scharfschützengewehr recht elegant lösen, denn das Hotel bietet euch viele Balkone. Wir möchten euch allerdings eine Variante präsentieren, bei der ihr euch kaum die Finger schmutzig machen müsst.

Hitman: Blood Money
Begebt euch ins Hotel, meldet euch am Schalter rechts und vergesst nicht, eure Zimmerkarte 701 einzustecken. Ruft nun den linken der beiden Aufzüge herbei und klettert durch die Luke auf das Dach. Wartet an dieser Stelle mit gezücktem Klavierdraht, bis der Forscher die Fahrstuhlkabine betritt, und stranguliert ihn, sobald sich die Türen geschlossen haben. Springt in den Aufzug zurück und sammelt den Geldkoffer ein (euer sekundäres Missionsziel).
Hitman: Blood Money
Im nördlichen, mittigen Bereich des siebten Stockwerks befindet sich ein großer Balkon. Klettert rechts über das Geländer und anschließend über den Sims bis zu Zimmer 707. Während Hendrik Schmutz mit der Bardame im Casino flirtet, deponieren wir in seinem Appartement eine Ru-Ap-Mine im DNA-Koffer. Ihr könnt nun sein Zimmer verlassen und dazu übergehen, ihn und den Scheich – sofern dieser schon eingetroffen ist – zu beschatten, damit ihr nicht den passenden Zeitpunkt versäumt.
Hitman: Blood Money

Vorsicht: Wann immer ihr euch zur Lounge des Casinos begebt, müsst ihr auf die Überwachungskamera Acht geben, die den Eingang beäugt. Nehmt einfach die erste Tür auf der rechten Seite, nachdem ihr die Treppen zum Casino hinuntergegangen seid. Auf diese Weise schlagt ihr dem verräterischen Objektiv ein Schnippchen. Nun müsst ihr nur noch warten, bis Schmutz – der sich anfangs hauptsächlich in der Casino-Bar aufhält – die heiße Ware aus seinem Zimmer holt und sich mit dem Scheich trifft. Wer nun auf den Auslöser drückt, schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe. Den Ausgang aus diesem kurzen, aber ganz ausgezeichneten Level findet ihr im östlichen Bereich des Casinos.

Bemerkenswertes:

  • Vor Zimmer 703 macht eine betrunkene Dame nahezu jedem Passanten zweideutige Angebote. Einige Männer soll sie gar dazu aufgefordert haben, ihr auf ihr Zimmer zu folgen …
  • Über den nördlichen zentralen Balkon des siebten Stocks gelangt man auch in die achte Etage.
  • Genießt die Aussicht von einem der zahlreichen Balkone. Bei gutem Wetter kann man sogar bis in die gegenüberliegenden Appartements sehen.
  • Die Überwachungsvideos befinden sich im westlichen Bereich der Lobby.
  • Sicherlich wisst ihr, dass man die jederzeit zugänglichen und sehr effizienten Feuermelder nur im Ernstfall auslösen sollte?

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel