Komplettlösung - Hitman: Blood Money : Hitman: Blood Money

  • PC
  • PS2
  • Xbox
Von Kommentieren
Mission 5: Spiel mir den Blues

Missionsziele:
1. Töten Sie Mark Purayah Jr.
2. Töten Sie Raymond Kilinsky.
3. Töten Sie Angelina Mason.
4. Schützen Sie den Politiker.
5. Stellen Sie die Diamanten sicher. (optional)
6. Fliehen Sie.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Empfohlene Ausrüstung: Standardausrüstung, Silverballer
Hitman: Blood Money
Folgt dem Vogelmann mit dem Koffer unauffällig zur Geldübergabe. Er kann zwei verschiedene Routen einschlagen, durchquert aber in jedem Fall einen der beiden stillen Hinterhöfe in der Mitte der Map. Hier könnt ihr den Kollegen ausschalten, sich seines Gefieders annehmen und ihn in einem der nahen Container verstauen. Beeilt euch, denn gelegentlich sieht ein Polizist in den Gassen nach dem Rechten. Nehmt den Koffer mit und begebt euch in den Nordwesten des Levels. Betretet das Gebäude, das von den gelben Flattermännern bewacht wird, und nehmt die Wendeltreppe nach oben. In Purayahs Büro legt ihr den Koffer auf dem Schreibtisch ab und wartet, bis die Wache das Zimmer verlässt. Kümmert euch nun um den Albino und versteckt auch ihn in der Kiste. Erledigt als Nächstes die Wache, die vor dem Zimmer Schmiere steht, und bemächtigt euch anschließend des Walkie-Talkies, das Purayah fallen ließ. Der anzügliche "Trash Talk" von Kulinsky und Mason, dem ihr nun lauscht, beinhaltet ganz nebenbei Informationen über die Position der beiden. Auch auf der Karte sind diese nun eingezeichnet.

Verlasst das Haus samt Koffer durch den Seiteneingang und macht euch auf die Suche nach Angelina Mason. Miss Mason trägt ein dunkelgraues, großzügig ausgeschnittenes Vogelkostüm. Es ist gut möglich, dass sie euch schon vorher über den Weg gelaufen ist, da auch sie gerne die Hinterhöfe aufsucht. Erledigt Sie nach eigenem Ermessen, aber möglichst ohne Zeugen.

Hitman: Blood Money

Kulinsky hat Position im zweiten Geschoß der Rock Bar bezogen. Dort wartet er darauf, dass der Wagen des Senators sich nähert. Begebt euch in den Hinterhof gegenüber der Rock Bar und erklimmt die Regenrinne. Springt nun auf den gegenüberliegenden Balkon und verschafft euch Zutritt zu dem Appartement. Den erschrockenen Anwohner behandelt ihr nach eigenem Ermessen – doch Vorsicht: Er wird Versuchen, seine Waffe im Nebenzimmer zu erreichen. Im letzten Zimmer der Wohnung steht ein Fenster offen. Von hier aus habt ihr den perfekten Blick auf den Balkon der Rock Bar. Von dort aus wird Kulinsky auf den Senator zielen. Wartet mit gezogener Pistole darauf, dass der Killer sich zeigt, und macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Tretet die Flucht gen Süden an und verlasst den Level über die Straße nach Süden.

Bemerkenswertes:

  • Das Hotel, in dem ihr startet, beherbergt einen Mann im Vogelkostüm. Vielleicht sollte man ihm einen Besuch abstatten.
  • In den Bars der Stadt herrscht gerade Hutpflicht. Ohne angemessene Kopfbedeckung dürft ihr keinen Fuß hineinsetzen.
  • Im Hinterhof ganz im Osten herrscht extreme Unfallgefahr.
  • Mark Purayah Jr. steht gerne am Fenster. Davon könnt ihr euch vom Hinterhof aus im Osten sehr gut selbst überzeugen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel