Komplettlösung - Hitman: Blood Money : Hitman: Blood Money

  • PC
  • PS2
  • Xbox
Von Kommentieren
Mission 7: Tod auf dem Mississippi

Missionsziele:
1. Töten Sie Skip Muldoon.
2. Töten Sie alle Gators.
3. Fliehen Sie.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Empfohlene Ausrüstung: Standardausrüstung, Silverballer
Hitman: Blood Money
Die sechs Gators erledigen wir nebenbei. Anders als in der Missionsbeschreibung erwähnt, befinden die Knaben sich nicht allesamt auf deren Privatdeck, sondern nur drei von ihnen. Der erste, dessen Weg ihr kreuzt, befindet sich im Maschinenraum, ein zweiter vergnügt sich mit einer blonden Schönheit auf dem Kabinendeck, während der dritte Kamerad auf dem Restaurant-Deck patrouilliert. Geht zu Beginn des Levels circa 20 Meter nach links und wartet, bis der Matrose aus dem Maschinenraum kommt und die Gangway zum Führerhaus betritt. Er wird sich kurz an das Geländer lehnen. Betäubt ihn, wenn er im Führerhaus des Dampfers angekommen ist, und nehmt seine Kleidung und den Maschinenraumschlüssel, der auf dem Tisch liegt, an euch.

Begebt euch nun aufs erste Deck zurück und von da aus in den Maschinenraum. Die Reihenfolge ist wichtig: Betretet ihr die laute Räumlichkeit aus der Brückenetage, müsst ihr im Maschinenraum erst eine Leiter herunterklettern – eine Handlung, die die CPU als “verdächtig“ einstuft. In der hinteren rechten Ecke des Maschinenraums lehnt sich der erste Gator in beharrlicher Regelmäßigkeit gegen ein Geländer. Ihr wisst, was zu tun ist!

Geht nun die Treppen am Bug (für alle Landratten: der vordere Teil des Schiffes) nach oben. Betretet das Kabinendeck durch eine der Doppeltüren und nehmt auch die nächste Tür, die sich zwischen den beiden Treppen zum Restaurant-Deck befindet. Ungefähr in der Mitte des von Passagierkabinen gesäumten Ganges liebkost Gator Nummer 2 gerade eine adrette Dame. Nähert ihr euch, machen sich die zwei in die nächste Kabine auf, verweilen dort aber nicht lange. Wartet, bis sich der Gator im östlichen Bereich des Schiffes an die frische Luft begibt, und befördert ihn über die Reling.

Hitman: Blood Money
Einige Meter im Süden gelangt ihr über das Geländer in den südlichen Außenbereich des Dampfers. Habt ihr die Kletterpassage gemeistert, erblickt ihr links hinter dem gewaltigen Antriebsrad eine hölzerne Gitterwand, an der ihr zum vierten Deck empor kraxelt. Hinter der Tür überwältigt ihr den Chefsteward 1. Klasse, borgt euch sein Outfit und verfeinert den Kuchen mit einem Spritzer Gift. Nehmt die Kalorienbombe an euch und begebt euch wieder nach draußen. Diese südliche Außenbahn wird durch einen weiteren Gator bewacht. Stoßt ihn auf keinen Fall irgendwo herunter – er würde nicht ins Wasser fallen, sondern auf der unteren Etage entdeckt werden. Erledigt ihn stattdessen also konventionell, aber möglichst lautlos.
Hitman: Blood Money

Am Heck findet ihr die Treppen in den Privatbereich der Gators. Haltet euch ganz links und knackt die Tür, sobald niemand hinschaut. Im nächsten Raum nehmt ihr die Bilder aus dem Safe. Ein Zimmer weiter stellt ihr Muldoon das tödliche Gebäck auf den Schreibtisch. Erledigt anschließend die verbleibenden drei Gators nach eigenem Gutdünken. Nehmt nun denselben Weg, den ihr gekommen seid, zurück und erreicht das Rettungsboot durch den Maschinenraum und die Mannschaftsunterkünfte.

Bemerkenswertes:

  • In den Mannschaftsunterkünften auf Deck zwei wartet ein FN 2000 Sturmgewehr auf seinen neuen Besitzer.
  • Im Raum rechts hinter dem Restaurant befinden sich ebenfalls süße Köstlichkeiten, auf die der Kapitän ganz versessen ist.
  • Die Öfen im Maschinenraum tragen ein wahres Höllenfeuer in ihren Bäuchen. Was immer dort hineingerät, wird man nie wieder sehen.
  • Auf dem Dampfer werden Kuchen mit verschiedenen “Füllungen“ serviert.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel