News - Ingress : Pokémon-GO-Macher fädeln Netflix-Deal ein

  • Mob
Von Kommentieren

Niantic, die Macher von Pokémon GO, haben einen neuen Deal mit dem Entertainment-Riesen Netflix eingefädelt. Im Zuge dessen wird der Titel Ingress, der als Inspiration für Pokémon GO diente, auf Netflix umgesetzt.

Netflix wird zusammen mit Niantic zwar keine animierte Reihe zum AR-Erfolgstitel Pokémon GO veröffentlichen, wohl aber zu Ingress. Dieses Spiel diente gewissermaßen als Inspiration für das spätere Pokémon GO.

Im Herbst soll ein entsprechender Anime auf Basis von Ingress bei Netflix starten. "Ingress: The Animation" wird vom Animationsstudio Crafter produziert. Yuhei Sakuragi wird als Regisseur und Takeshi Honda als Charakter-Designer fungieren. Gleichzeitig ist die filmische Umsetzung die Überleitung zu Ingress Prime, einem Sequel zum 2014 veröffentlichten iOS- und Android-Titel.

"Ingress: The Animation" erzählt die Geschichte der beiden Charaktere Makoto und Sarah, die paranormale Fähigkeiten entwickeln und in ihrer Welt einsetzen. Dabei bekommen sie es mit dem Antagonisten namens Jack zu tun. Dieser wird neu in die Welt der Marke Ingress eingeführt und soll auch in Ingress Prime eine Rolle spielen.

Ingress Prime war bereits Anfang Dezember 2017 angekündigt worden, Details sind aber noch recht spärlich. Zwar ist Niantic nicht unbedingt für diese Spielereihe, sondern eben für Pokémon GO bekannt, aber auch der AR-Titel Ingress wurde mehr als 20 Millionen Mal heruntergeladen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel