Komplettlösung - King's Quest : Vollständig gelöste Märchenstunde

  • Multi
Von Kommentieren

Das Tempoduell

Zeitrahmen: 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: mittel

Bevor ihr euch dem Tempoduell stellt, solltet ihr zur Königsstatue marschieren und euch die Wettbewerbstafel aus der Nähe anschauen, falls ihr das noch nicht getan habt. Dabei fällt Whispers Bild herunter, das ihr sogleich in euer Inventar steckt.

Marschiert den hinteren, rechten Weg entlang, der euch zum Gebiet mit der Falle führt. Lokalisiert links am Rand einen großen, runden Stein und klebt den Arbeitsauftrag daran. Wartet, bis Amaya erscheint und ihn zerbröselt. Nehmt abschließend die Bitterwurz, die zum Vorschein kommt.

Lauft weiter nach rechts zum Weg mit den vielen Schildern und marschiert den nach hinten verlaufenden Pfad entlang. Betretet die dunkle Höhle zu eurer Linken und benutzt eventuell die Lampe mit der Dunkelheit, falls ihr noch nie hier gewesen seid. Auf der anderen Seite der Höhle folgt ihr ebenfalls dem Weg, bis ihr auf euer Reittier namens Triumph und auf einen wütenden Acorn stoßt.

Gebt Acorn seine Socke zurück, woraufhin er euch gleich zwei davon schenkt (!). Redet noch mal mit ihm und sagt, dass ihr seine Kraft gebrauchen könnt. Er wird daraufhin den Baum mit der Falle umwerfen, in der sich Triumph verfangen hat.

Kleiner Hinweis: Solltet ihr unserer Lösung nicht gefolgt sein, dann kann es sein, dass ihr den Arbeitsauftrag statt zum Zerbröseln des Steines zur Zerstörung des Baumes benutzt habt. In dem Fall taucht Acorn gar nicht erst an dieser Stelle auf, sondern befindet sich bei dem besagten Stein. Agiert dort genauso wie beschrieben und er wird dafür den Stein zur Seite schieben anstatt den Baum umwerfen.

Zurück zum Tempoduell: Um es zu beginnen, müsst ihr nur mit eurem Reittier “reden“. Das Duell gegen Whisper ist bedeutend simpler als das gegen Acorn zuvor. Weicht zunächst den Hindernissen aus und drückt stets die Taste, die eingeblendet wird. Nach einer Weile hängt ihr an Whispers Kopf, den ihr mit einfachen, selbsterklärenden Kommandos an den nächsten Hindernissen vorbeidirigieren könnt.

Minimal knifflig ist nur der letzte Part, sobald ihr nach diversen Ereignissen auf den beiden Gardisten “reitet“. Von dort könnt ihr Whisper nur noch von Weitem mit diversen Sprüchen provozieren und somit zu Fehlern zwingen. Anfangs macht es keinen Unterschied, was ihr ihm sagt. Sobald er jedoch auf den Abschnitt mit den Ästen zusteuert, sagt ihr zu ihm, er könne das Rennen nicht mit einem Handstand gewinnen. Daraufhin verliert Whisper sein Reittier und spurtet zu Fuß weiter.

Wartet ab, bis sich euer Kontrahent ein paar Heuballen nähert. Sagt ihm, er könne das Rennen nicht rückwärts gewinnen, woraufhin er erneut stolpert und sich seinen Fuß verstaucht. Zu guter Letzt wird sich Whisper der Ziellinie nähern. Erwidert abschließend, er solle den Gardisten von seinen Heldentaten erzählen, und ihr habt das Tempoduell gewonnen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel