News - L.A. Noire : Diese neue Umsetzung hat nun ein Release-Date

  • PC
  • PS4
Von Kommentieren

Das Gangster-Epos L.A. Noire aus dem Hause Rockstar Games wurde ja vor einigen Wochen für neue Plattformen angekündigt und auch bereits veröffentlicht. Jetzt folgt eine weitere spezielle Spielversion.

Nach der Ankündigung des Spieleklassikers L.A. Noire von Team Bondi und RockstarGames für weitere Plattformen, hat nun eine weitere Spielversion ein Release-Datum erhalten. Zuvor waren bereits HD-Neuauflagen für PS4, Xbox One und Nintendo Switch angekündigt und dann am 14. November 2017 auch veröffentlicht worden.

Heute ist die Rede aber von L.A. Noire: The VR Case Files. Dabei handelt es sich um einen speziellen Virtual-Reality-Ableger exklusiv für das HTC Vive. Diese Spielfassung soll nun noch in diesem Jahr auf dem PC aufschlagen und - das wurde jetzt bestätigt - ab dem 15. Dezember 2017 erhältlich sein.

Eigentlich hätte das VR-Spin-Off ebenfalls mit den anderen neuen Spielfassungen bereits im November erhältlich sein sollen, aber Anfang des vergangenen Monats hatte Publisher Take-Two im Rahmen der Bekanntgabe aktueller Geschäftszahlen eine Verschiebung einräumen müssen. Als neuen anivisierten Zeitraum nannte man sogleich den Dezember 2017, der es nun schlussendlich auch zu werden scheint.

Ansonsten sind konkrete Details zu L.A. Noire: The VR Case Files eher noch Mangelware. Auf Screenshots im November waren zuletzt einige Eindrücke aus der Sicht von Detective Cole Phelps zu sehen. Ob und wann der Ableger später auch für PSVR und/oder Oculus Rift erscheint, ist nicht bekannt.

L.A. Noire - The VR Case Files Trailer
Mit The VR Case Files bekommen Inhaber eines HTC Vive ein eigenes Kapitel von L.A. Noire speziell für Virtual Reality spendiert.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel