Komplettlösung - Landwirtschafts-Simulator 15 : Landwirtschaft leicht gemacht

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • One
  • X360
Von Kommentieren

Ein guter Start auf Bjornholm

Bjornholm ist die ideale Einsteigerkarte. Ihr könnt euch hier in allen Bereichen des Spiels austoben, könnt viele Felder kaufen, Wälder warten nur auf eure Sägen und durch versteckte Goldmünzen winkt euch ein ordentlicher Startbonus. Dadurch ist Bjornholm jedoch nicht für die Spieler geeignet, die auf der Suche nach einer Herausforderung sind.

Die Goldmünzen

Ganze 100 Goldmünzen sind in Bjornholm versteckt. Und zwar nur auf dieser Karte, auf Westbridge Hills gibt es diese Münzen nicht. Zwar sind die Münzen über die gesamte Karte verstreut, es ist aber gar nicht so schwer, sie alle zu finden. Schaut euch zu Beginn gleich aufmerksam bei den Gebäude um, die auf eurem Hof stehen. In den Scheunen, am Bauernhaus und auch hinter der kleinen Sauna findet ihr einige Münzen. Ein weiterer Ort, an dem es mehrere gibt, ist die Sägerei, die ihr im Nordwesten der Karte findet. Habt ihr dort und am Hof alle Münzen gefunden, solltet ihr mindestens zehn gesammelt haben. Ist das der Fall, werden euch alle anderen auf der Karte angezeigt.

Sie werden durch kleine gelbe Punkte dargestellt. Passt gut auf, denn einige der Münzfundorte werden durch andere Symbole leicht verdeckt. Fahrt nun mit einem eurer Anfangstraktoren durch die Gegend und sammelt alle Münzen ein. Nehmt ihr die letzte Münze auf, erfahrt ihr, dass sie leider wertlos sind und ihr sie vielleicht in ein Loch werfen solltet. Ärgert euch nicht, mit dem Loch ist nämlich ein Wunschbrunnen gemeint. Sucht auf der Karte das Feld, das mit der Nummer 40 gekennzeichnet ist. Westlich von ihm findet ihr einen kleinen Brunnen. Geht zu ihm und es erscheint die Meldung, dass ihr die Münzen hineinwerfen sollt, was ihr sogleich macht.

Als Belohnung werden nun eure Silos aufgefüllt und ihr erhaltet 200.000 Einheiten jedes Ernteguts. Diese könnt ihr jetzt verkaufen und habt somit euer Kapital schon zu Beginn ordentlich aufgestockt. Eine andere Möglichkeit, schon kurz nach Spielstart das Kapital stark zu vermehren, bietet die Forstwirtschaft. Kauft euch eine der Kettensägen und schnappt euch einen eurer Traktoren. Fahrt zur Sägerei im Nordwesten und sucht den Teich, in dem mehrere Holzstämme schwimmen. Neben ihm ist ein Fragezeichen, an dem ihr einige Erklärungen zur Forstwirtschaft erhaltet. Gleich neben diesem Teich seht ihr viele Bäume. Fällt sie mit der Kettensäge und schiebt sie mit eurem Traktor in den Teich.

Passt aber auf, dass ihr euren Traktor bei dieser Aktion nicht im Gewässer versenkt. Passiert das doch, müsst ihr ihn zurücksetzen und erneut zur Sägerei fahren. Sobald ihr genügend Geld auf diese Art verdient habt, könnt ihr euch einen Vorderlader (oder beispielsweise den günstigen JCB-Kompaktlader aus dem entsprechenden DLC) mit Poltergabel kaufen. Hierdurch habt ihr die Möglichkeit, die gefällten Bäume zu greifen und sie somit leichter und auch schneller in den See zu werfen. Hierdurch kommt ihr sehr schnell zu Geld und könnt euch den Scorpion King anschaffen, mit dem ihr schnell und einfach Tannenbäume fällen könnt.

Diese findet ihr in Massen in den vielen Waldstücken, die euch die Bjornholm-Karte bietet. Gleich in der Nähe der Sägerei befindet sich ein Wald, dadurch habt ihr kurze Fahrtwege. Ladet die gefällten Bäume auf einen passenden Anhänger und bringt sie zum markierten Bereich am Sägewerk. Ladet ihr in dem Bereich ab, bekommt ihr für die gefällten Bäume Geld. Damit aber nicht genug: Habt ihr komplett abgeladen, geht ihr zum Schalter, den ihr neben dem Zug seht. Seid ihr nah genug am Schalter, könnt ihr ihn per R1 umlegen. Der Zug fährt weg und nach kurzer Zeit erhaltet ihr erneut Geld, da der Zug an seinem Bestimmungsort angelangt ist und dort entladen wurde.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel