News - LEGO Marvel Super Heroes 2 : DLC zum Blockbuster "Marvels Avengers: Infinity War" kommt

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Mit "Marvels Avengers: Infinity War" erwartet euch in Kürze der nächste Kino-Blockbuster der bekannten Superhelden-Reihe. Auch im Videospiel LEGO Marvel Super Heroes 2 wird das gebührend gefeiert.

Warner Bros. Interactive Entertainment hat nun einen neuen DLC zu LEGO Marvel Super Heroes 2 offiziell angekündigt. Das neue Charakter- und Level-Paket trägt den Namen "Marvel's Avengers: Infinity War" und greift zum Preis von 2,99 Euro den neuen gleichnamigen Kinostreifen auf, der ab dem 26. April 2018 in deutschen Kinos zu sehen ist.

Der DLC bietet euch ein Level sowie die Charaktere direkt aus den Comics. Das Level soll actiongeladen ausfallen und ermöglicht es euch, Thanos zu steuern, einen der gefährlichsten Superschurken des Marvel-Universums. Der wahnsinnige Titan und seine Kinder haben eine Invasion von Attilan durchgeführt, um Black Bolt und die Inhumans in einem brandneuen Spiellevel anzugreifen.

In Teamarbeit müsst ihr euch einen Weg durch die verschiedenen Ebenen von Attilan bahnen, bevor ihr die Gelegenheit bekommt, zu Black Bolts Thron durchzubrechen. Die neuen, freischaltbaren Charaktere Thanos, Corvus Glaive, Cull Obsidian, Proxima Midnight, Ebony Maw, Hulkbuster 2.0 und Groot (in der Variante von "Avengers: Infinity War") erweitern das Charakteraufgebot des Hauptspiels von mehr als 200 Superhelden und Superschurken.

Der DLC kann einzeln oder als Teil des Season Pass erworben werden; Letzterer beinhaltet sechs Level-Pakete und vier Charakter-Pakete, darunter auch die bereits veröffentlichten Zusatzinhalte "Guardians of the Galaxy Vol. 2", "Black Panther", "Runaways" und "Cload & Dagger". Der Season Pass kostet 14,99 Euro und ist in der Deluxe Edition des Spiels enthalten.

LEGO Marvel Super Heroes 2 - Black Panther Trailer (dt.)
Warner Bros. hat einen neuen Filmcharakter- und Level-DLC rund um Black Panther für LEGO Marvel Super Heroes 2 veröffentlicht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel