News - LEGO Star Wars : Lizenzvertrag um zehn Jahre verlängert

  • Multi
Von Kommentieren

Die Zusammenarbeit zwischen dem dänischen Spielzeughersteller LEGO und Lucasfilm begann 1999 mit der Veröffentlichung eines X-Wing-Baukastens. Einige Jahre später wurde diese Kooperation auch auf den Videospielmarkt übertragen. Insgesamt erschienen bislang vier LEGO-Star-Wars-Spiele für nahezu alle gängigen Plattformen. Wie Lucasfilm gestern bekannt gab, wurde die Lizenzvereinbarung mit LEGO um zehn Jahre verlängert - die Grundvoraussetzung für weitere Spiele ist also geschaffen.

"Es ist sehr schwer einen Evergreen wie Star Wars zu finden, eine Marke die bei unseren Spielsachen Jahr für Jahr für Zuwachs sorgt, selbst wenn es keine großen Ereignisse, Kinofilme und dergleichen gibt. Star Wars trotzt allen Widrigkeiten und erfindet sich kontinuierlich weiter und auch unsere Firma wächst exponentiell", so LEGOs Vizepräsident Jill Wilfert. "Star Wars ist ein kulturelles Phänomen und hat mit der Marke LEGO sehr viel gemeinsam. [...] Wir glauben fest daran, dass LEGO Star Wars in den nächsten Jahren noch größer werden kann."

LEGO Star Wars III: The Clone Wars - Stop Motion Trailer
Krieg der Sterne im Klötzchen-Format wird euch im aktuellen LEGO Star Wars III geboten; wir haben einen nagelnauen Trailer.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel