Komplettlösung - Life is Strange: Before the Storm : Komplettlösung: Alle Entscheidungen, Graffiti-Locations und Trophäen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Life is Strange: Before the Storm Lösung: Zurück im Hause Price

Als Chloe zu Hause ankommt, muss sie feststellen, dass in ihrer Abwesenheit ihr Zimmer durchsucht wurde. War das erneut der misstrauische David? Doch Chloe hat erstmal Wichtigeres zu tun: Sie ruft Frank an, der ihr bei ihrem Plan zur Suche nach Rachels Mutter helfen soll.

Graffiti: Peer-Review

Kaum habt ihr wieder die Kontrolle über Chloe, könnt ihr euch das nächste Graffiti abholen. Dreht euch dazu nach links und geht zum Schreibtisch. Links neben dem Globus im Regal liegt ein Foto von Chloes Schulklasse. Ihr müsst es zunächst anschauen, erst dann kann Chloe ihre Markierung darauf hinterlassen.

Klickt euch durch Chloes Computer, um einige interessante Konsequenzen der bisherigen Ereignisse zu erfahren, und schaut euch im Zimmer um, wenn ihr wollt. Verlasst es anschließend.

Graffiti: Monatliches Meisterwerk

Bevor ihr nach unten dem Klang der Musik folgt, geht nach gegenüber in das Schlafzimmer von Rachels Mutter. Direkt rechts neben der Tür befindet sich ein Autokalender, auf dem sich Chloe verewigen kann.

Schaut ihr euch die Karte gegenüber auf der Kommode an, so erfahrt ihr, dass heute Muttertag ist – was Chloe natürlich komplett vergessen hat. Das wird später im Gespräch mit ihrer Mutter aber Erwähnung finden.

Im Badezimmer vermisst Chloe ihr Handtuch – stattdessen hängt das von David in der Dusche. Durchsucht das Bad. Ihr findet es in einer Kiste ganz unten neben der Toilette. Außerdem entdeckt Chloe darin blaues Haarfärbemittel. Spieler des Vorgängers wissen, dass das gleich zum Einsatz kommen wird. Geht anschließend duschen, und ihr kommt als die „neue, alte Chloe“ wieder heraus.

Wechselt noch Chloes Klamotten, wenn ihr mögt, und geht dann nach unten. Hier wird Chloe Zeugin einer weiteren schockierenden Szene: David und ihre Mutter in liebevoller Harmonie beim Frühstücken. Unerwarteterweise gibt es zunächst einmal keine Standpauke, als sie Chloe entdecken. Habt ihr vorher die Karte im Schlafzimmer gefunden, könnt ihr die Wogen zusätzlich glätten, indem ihr der Mutter zum Muttertag gratuliert.

Doch damit ist die Unterhaltung leider noch nicht beendet. David sucht die Aussprache mit Chloe. Dabei kann sie ihn beschuldigen, ihr Zimmer durchsucht zu haben, was David endlich einmal in die Schranken weist. Je nachdem wie ihr mit der Situation umgeht, verschlechtert oder verbessert das ihr Verhältnis zu David und ihrer Mutter. Nehmt ihr am Ende ihres Gesprächs das Foto von David und seinem gefallenen Kameraden an, so macht ihr damit einen großen Schritt in Richtung Versöhnung. Oder nicht. Auf spätere Ereignisse hat es jedoch keine Auswirkung, da sich die drei im Rest des Spiels nicht mehr begegnen werden. Lediglich eine kleine Szene in der Endsequenz wird auf Chloes schlussendliches Verhältnis zu David anspielen.

Doch nun endlich zum eigentlichen Grund für Chloes Besuch zu Hause: der Werkzeugkasten aus der Garage. Damit geht es zurück zum Schrottplatz, um den Truck zu reparieren.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel