Test - Meistertrainer 00/01 : Meistertrainer 00/01

  • PC
Von Kommentieren

Nach dem Testen von 'RTL Anpfiff - Der Fussballmanager' sagte das Schicksal zu mir: 'Lächele und sei froh, es könnte schlimmer kommen.' Und ich lächelte und war froh - und es kam schlimmer, denn Eidos brachte seinen Fussballmanager 'MeisterTrainer' heraus.

Wolltet ihr schon immer mal 750 MB Datenmüll auf eurem Rechner installieren? Kein Problem, Eidos hat sich eures Wunsches angenommen und den 'MeisterTrainer' herausgebracht.

Dabei war ich positiv überrascht, als ich zunächst das Handbuch in den Händen hielt. Immerhin 70 Seiten Informationen lassen ja doch auf etwas Tiefgang schliessen, zumal Ottmar Hitzfeld auf dem Cover für dieses Spiel bildlich gesehen den Kopf hinhält. Ich hätte euch gerne etwas übers Intro erzählt, aber es gibt leider keins.

Die ersten Einstellungen im ersten Menü betreffend der Währung, mit der ihr umgehen wollt, ob euch euer Gehalt wöchentlich, monatlich oder jährlich ausgezahlt werden soll, ob ihr den Vollbildmodus oder lieber im Fenster spielen möchtet, die Schriftart und so weiter sind schnell gemacht.

Sound braucht ihr nicht einzustellen, den gibt es nämlich nicht. Wozu auch euer Gehör mit einem Soundtrack belästigen? Lediglich während der Spiele hört ihr Zuschauer klatschen und jubeln. Ein Kommentator? Sprachausgabe? Alles Zukunftsvisionen. 'Back to the roots' lautet das Motto hier.

Meistertrainer 00/01
Das ganze Spiel ist in Menüform gehalten.

Jetzt kommt ihr zum Menü, in dem ihr ein neues Spiel alleine oder eins im Netzwerk starten könnt. Ebenso ist ein Schnellstart möglich. Ihr könnt euch die Namen der Mitwirkenden am Spiel ansehen, auch die Tester. Ob ich da meinen Namen an deren Stelle finden möchte, sei mal dahin gestellt. Ich wäre eher peinlich berührt.

Ich entschied mich zunächst für ein neues Spiel. Nach dem üblichen Ladevorgang startet es. Ihr wählt jetzt eine der 26 zur Verfügung stehenden Ligen aus, in denen eure Karriere als Manager starten soll. Ich entschied mich für die deutsche Bundesliga. Jetzt werden insgesamt fünf Ladevorgänge gestartet, die knapp eine Minute in Anspruch nehmen. Der einzige Vorteil ist, dass ihr danach die CD aus dem Laufwerk nehmen und ohne weiterspielen könnt.

Meistertrainer 00/01
Hier sucht ihr euch eine Mannschaft aus.

Jetzt gebt ihr den gewünschten Namen und gegebenenfalls ein Passwort ein, falls ihr dieses unendlich wertvolle Spiel gegen Missbrauch absichern wollt. Habt ihr das erledigt, entscheidet ihr euch für eine Nationalität. Jetzt wählt ihr eine Mannschaft aus, die ihr gerne übernehmen möchtet. Hier kommen nicht wie bei 'Anstoss 3' die Vereine auf euch zu, hier könnt ihr selbst in einer Karriere einen Verein eurer Wahl aussuchen. Ich entschied mich für Bayern München. Der Verein schien nur auf mich zu warten. Ein kurzes Bestätigen, dass ich den Verein übernehmen möchte und fertig. Wie, war das jetzt alles?! Keine Vertragsverhandlungen, kein Feilschen um die Meisterprämie oder für das Erreichen des UEFA-Cups? Keine Vereinsziele, die ich erfüllen muss? Nein, all das spart ihr bei 'MeisterTrainer'. So habt ihr mehr Zeit fürs Spielen. Aber es kommt noch besser.

 

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel