News - Xbox Japan - Abbau von Arbeitsplätzen : Entlassungen drohen bei Microsoft in Japan ...

    Von Kommentieren
    Nachdem die Verkaufszahlen der Xbox in Japan die letzten Monate durchgehen schlecht ausfielen, will nun Microsoft reagieren und Kosten senken. Somit soll der Verlust, der durch die geringen Absatzzahlen der Konsole eingefahren wurde, verringert werden. Im Klartext bedeutet dies, dass 34 von 200 Mitarbeitern der Xbox-Sparte in Japan ihren Arbeitsplatz verlieren. Die Entlassungen könnten aber auch von den Japanern missinterpretiert werden, da Entlassungen meistens den Rückzug aus einem Markt signalisieren. Um dies zu vermeiden, will Microsoft die Anzahl der Spiele für den japanischen Markt drastisch erhöhen, um somit die Attraktivität der kleinen Wunderbox im Land der aufgehenden Sonne zu erhöhen.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel