Preview - MTV Sports: Skateboarding : MTV Sports: Skateboarding

  • PC
Von Kommentieren

Die Frage ob "skaten" wirklich schwer ist oder nicht, wird euch wohl auch "MTV Sports-Skateboarding" von THQ nicht beantworten können. Wohl aber bringt es Spass für jung und junggebliebene die sich im echten Leben nicht auf ein Brett wagen. Ich habe für euch die Preview-Version vom 30.8.2000 einmal unter die Lupe genommen.

Die Installation des Spiels umfasst etwa 450 MB, was nicht gerade wenig ist.
Dennoch ist sie einfach gehalten, so dass selbst Anwender die sehr wenig Ahnung von PCs haben, hier keine Probleme bekommen sollten.
Vor jedem Spielstart erscheint erst einmal ein Einstellungsfenster, in dem ihr eure gewünschte Auflösung angeben könnt. Von 320x200 bis hin zu 1280x1024 Bildpunkten und einer Farbtiefe von 16 und 32bit ist jede Einstellung möglich, was eine gute Anpassung der Performance an euren Rechner ermöglicht. Nachdem ihr eure diesen Punkt erfüllt habt, könnt ihr das Spiel starten und euch erst einmal vom Einführungsvideo begeistern lassen. Natürlich darf auch hier die Werbung von MTV nicht fehlen. Das Intro besteht aus Realaufnahmen untermalt von Hardrockmusik, was nicht unbedingt jedem zusagen mag, mir aber gefiel.

Die Wahl der Spielart fällt zunehmend schwerer, wenn man sich mit diesem Spiel erst einmal näher beschäftigt hat. Ob ihr alleine oder zu zweit Skaten wollt, ist euch überlassen. Die Möglichkeit über Netzwerk zu spielen, ist auf jeden Fall vorhanden und garantiert so doppelten Spielspass.

Euch stehen verschiedene Spielmodi zur Verfügung, "Freeplay", "Lifestyle", "High Score", "MTV Hunt", "Survival" und zuletzt der "Stunt Mode". Die Auswahl fällt schwer, immerhin stehen unter den Haupt-Teilen gute 40 verschiedene Levels zur Verfügung. Anfangs solltet ihr euch mit dem "Freeplay"-Modus begnügen und so erst einmal die Bedienung der Tastatur näher kennen lernen. Die Steuerung selbst ist etwas gewöhnungsbedürftig. Obwohl ihr nur sehr wenige Tasten verwenden müsst, ist das Erreichen der richtig coolen Sprünge doch nur schwer zu schaffen. Eure Spielfigur bewegt sich auf dem Boden recht schnell und auf den Rampen sehr langsam. Für Abwechslung sorgen nicht nur die zahlreichen Levels, sondern auch die Anzahl der Spielfiguren. Alle Levels konnte ich leider nicht testen, da diese in der Preview-Version noch nicht vorhanden waren.

Mit 30 wählbaren Profi- und Fantasie-Skatern, die sogar je nach Spielart mit anderen Kleidungsstücken und verschiedenen Skateboards ausgestattet werden können und mit sechzig charakterbezogenen Tricks, die euch nahezu tausend Combos ermöglichen, sollte mehr als genug Abwechslung garantiert sein.

Auch die Credits sind einen Besuch wert. Nicht nur, dass man hier die Macher des Games nachlesen kann, nein, ihr bekommt sogar noch ein richtig gutes Musikvideo gezeigt. Die Grafik im Spiel ist gut gelungen, so sind zum Beispiel in den Hallen die Lichtverhältnisse an verschiedenen Punkten anders, was auch die Farben in diesen Bereichen verschiedenartig aussehen lässt. Insgesamt ist die Grafik sehr ansprechend und passt sich der hippen Skateboard-Szene hervorragend an. Auch die räumliche Darstellung ist sehr gut, so dass man fast denkt, man sei mittendrin statt nur dabei. Der Bildaufbau ist ebenfalls flüssig und fast fehlerfrei. Solltet ihr an einen Eisenträger oder gar seitlich an eine Rampe knallen, so passiert es des öfteren, dass euer Spieler nur noch zum Teil zu sehen ist. Dies ist aber Gott sei Dank der einzige Fehler der mir im Spiel besonders auffiel und euch eigentlich nicht stören sollte.

Für meinen Geschmack etwas zu oft findet sich Werbung von MTV im Spiel, zum Beispiel auf den Rampen, was mich dann doch etwas genervt hat.

Für alle die sich nicht entschliessen können, dieses Spiel zu erwerben, habe ich noch einen Tipp:

Nach der Installation von "MTV Sports-Skateboarding", solltet ihr einmal in das Verzeichnis "DATA" gehen, denn hier findet ihr 14 Musikvideos. Von "Goldfinger" bis "Flashpoint" ist wohl für jeden Geschmack etwas zu finden, natürlich auch das MTV-Logovideo.

Fazit

Gameswelt Redaktion - Portraitvon Gameswelt Redaktion
Insgesamt ist "MTV Sports-Skateboarding" doch ein sehr gut gelungenes Spiel geworden, wenn es auch von der Idee her nicht gerade etwas Neues ist. Denjenigen, die sich nichts aus Sport machen und dieses Game trotzdem einmal versuchen wollen, kann ich nur sagen, packt zu. Der Preis des Spiels wird bei ca. 80 DM liegen. Durch das Zusatzangebot an Musikvideos wäre dieser Preis zwar wohl gerechtfertigt, eigentlich sollte das Spiel aber um einiges billiger sein, gerade wegen der Werbehäufigkeit vom MTV .

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel