News - Need for Speed: Payback : Das ist die Weltkarte des Rennspiels

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Der Release von Need for Speed: Payback rückt näher. Electronic Arts hat nun die Weltkarte des kommenden Rennspiels veröffentlicht. Daraus lässt sich ungefähr ableiten, wie groß die Spielwelt im neuesten Ableger der Reihe sein wird.

Bisher konnte man über die Größe der Welt, die Need for Speed: Payback bieten wird, nur spekulieren. Das hat seit heute ein Ende. Publisher Electronic Arts hat auf der offiziellen Seite des Spiels nun die Weltkarte des kommenden Rennspiels veröffentlicht. Und die Größe kann sich durchaus sehen lassen.

Neben der Stadt Silber Rock, die der Glücksspiel-Metropole Las Vegas, in der Wüste Nevadas, nachempfunden ist,  zeigt sie die Wüste Liberty Desert, den Silver Canyon und die offenbar grünen Gegenden von Mount Providence. In diesen Gegenden werdet ihr euch in Need for Speed: Payback wieder actionreiche und arcadige Rennen mit euren Kontrahenten liefern. Euer Ziel ist es, das Kartell namens House auszuschalten, das die komplette Stadt kontrolliert. Dafür stehen euch wieder etliche Fahrzeuge zur Verfügung, die ihr nach und nach immer wieder aufbohren könnt. Denn auch das Tuning wird in Need for Speed: Payback wieder eine große Rolle einnehmen.

Das Beste zum Feste: Top 10: Die Games-Kracher zu Weihnachten

Am 10. November könnt ihr euch dann endlich selbst hinter das Steuer setzen und über die Highways der Wüste heizen. Dann soll Need for Speed: Payback für den PC, die Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Need for Speed: Payback - Welcome to Fortune Valley Gameplay Trailer
Der neue Gameplay-Trailer zum nahenden Need for Speed: Payback nimmt euch mit auf einen Ausflug nach Fortune Valley.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel