News - Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs : Update bringt Schwierigkeitsgrade und mehr

  • PC
  • PS4
Von Kommentieren

Seit März ist mit Ni no Kuni II das Sequel zum einstigen Überraschungserfolg erhältlich. Jetzt hat Bandai Namco ein frisches Update veröffentlicht, das auch neue Features mit sich bringt.

Wer seit dem Release am 23.03.2018 auf PC oder PS4 zur Vollversion von Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs gegriffen hat, der darf sich ab sofort über ein neues inhaltliches Update zum Titel freuen. Das hat Bandai Namco in einer Pressemeldung angekündigt.

Der neue Patch nimmt nicht nur Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen vor, sondern bringt auch neue Features mit sich. So werden unter anderem zwei weitere Schwierigkeitsgrade eingeführt: Schwer und Experte. Diese Modi können fortan im Optionsmenü und beim Starten eines neuen Spiels ausgewählt werden. Wählt ihr einen der genannten Modi, erhöht sich die Qualität und die Droprate von seltenen Gegenständen sowie Ausrüstungen.

Außerdem gibt es einige seltene neue Items und weitere Optimierungen. Ni no Kuni II ist für PlayStation 4 und via Steam für den PC erhältlich. Unseren Ni no Kuni II Test könnt ihr hier nachlesen.

Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs - Accolades Trailer
Der neueste Trailer zu Ni no Kuni II garniert neue Spielszenen mit einigen Pressestimmen zum zweiten Teil.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel