News - Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs : Uuuuund... schon wieder verschoben

  • PC
  • PS4
Von Kommentieren

Eigentlich war das Sequel Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs bereits konkret datiert, doch der mitgeteilte Termin kann nun leider doch nicht eingehalten werden.

In einer Pressemeldung bestätigte Bandai Namco heute, dass Ni no Kuni II: Schicksal eines Königreichs nicht wie bisher geplant im November 2017 erscheinen wird. Stattdessen ist der Titel nun einer Verschiebung auf das kommende Jahr zum Opfer gefallen.

Immerhin: Mit dem 19. Januar 2018 nannte man direkt einen neuen, konkreten Termin. In einer Stellungnahme führte CEO und Präsident Akihiro Hino von Entwickler Level-5 aus: "Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass mehr Entwicklungszeit nötig ist, um das volle Potential von Ni no Kuni II auszuschöpfen und den Fans so das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Ich möchte mich aufrichtig bei allen, die sich auf das Release des Spiels freuen, entschuldigen. [...] Wir versichern euch jedoch, dass wir weiterhin unser Bestes geben werden, unseren Fans ein tief gehendes wie überzeugendes Singleplayer-Spielerlebnis zu bieten."

Die Stellungnahme gibt es auch in Videoform; den Clip könnt ihr euch anbei ansehen. Dabei werden auch weitere Details zum Thema Online-Modus und E3-Auszeichnungen aufgegriffen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel