News - Nintendo Switch : Analysten: Mini-Version kommt 2019

  • NSw
Von Kommentieren

Die Nintendo Switch ist gerade mal seit gut einem Monat erhältlich, da gibt es schon erste Spekulationen, wie Nintendo mit der Hardware weiter machen könnte.

Die Switch aus dem Hause Nintendo war zuletzt auch in den USA ganz offiziell zur sich am schnellsten verkaufenden Nintendo-Konsole aller Zeiten aufgestiegen. Trotz des Hybrid-Konzepts sehen Analysten aber noch Spielraum für Verbesserungen bzw. einen Konsolen-Ableger mit etwas geändertem Konzept.

Analysten von Citigroup Inc., darunter Minami Munakata, Kota Ezawa und Alicia Yap, gehen davon aus, dass Nintendo spätestens im Jahr 2019 eine kleinere Variante der Konsole auf den Markt bringen wird. Nur mit einer Nintendo Switch Mini könne Nintendo nämlich wirklich alle Spielergruppen ansprechen, so die These der Analysten.

Auch wenn die aktuelle Version als Handheld genutzt werden könne, können vor allen Dingen kleinere Kinder aufgrund des Formats nur weniger komfortabel damit zocken. Das Gerät sei für diese mitunter auch zu schwer. Im bis zum März 2019 laufenden Fiskaljahr könnte Nintendo daher eine leichtere Version der Switch veröffentlicht, die eher auf die Handheld-Nutzung ausgelegt sei. Bis zu diesem Zeitpunkt prognostiziert man Nintendo von der Plattforem zudem bereits 6,7 Millionen Verkäufe der Plattform.

An der These gibt es aber auch erste Kritik, schließlich würden die aktuellen Joy-Cons mit dieser auch nicht funktionieren. Wie würdet ihr zu einem kleineren Modell der Switch stehen?

Nintendo Switch - eShop Trailer
In diesem Trailer stellt euch den eShop der neuen Konsole Switch näher vor.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel