News - Nintendo Switch : Auch Walmart stellt einen Preis in den Raum

  • NSw
Von Kommentieren

Nur noch wenige Tage, bis Nintendo die Switch offiziell vorstellt und dann neben dem genauen Termin auch einen Preis nennen wird. Im Vorfeld der Präsentation am 13. Januar hat sich nun auch die US-Kette Walmart in die Spekulationen um den Preis eingeklinkt.

Zuletzt berichtete ja das renommierte japanische Wirtschaftsmagazin Nikkei, dass die Switch für umgerechnet rund 250 US-Dollar zu haben sein könnte. Schenkt man einem neuen Leak seitens Walmart jedoch Glauben, dann fällt die Hardware doch teurer aus.

Ein Mitarbeiter der Kette hat sich via Reddit geäußert und sagt nun aus, dass die Konsole in das System des Händlers für Vorbestellungen aufgenommen wird. Dabei sollen in den USA von Walmart satte 399 US-Dollar verlangt werden; diese Angabe untermauert er durch ein passendes Bild.

Klarheit dürfte endlich am Freitag herrschen, wenn Nintendo die Switch frühmorgens vorstellt. Die Nikkei jedenfalls hatte in Japan in der Vergangenheit ein gutes Händchen, wenn es um Vorabinfos zu Preisgestaltungen ging. Bleibt zu hoffen, dass an diesen Aussagen mehr dran ist, als am potentiellen Preis, der von Walmart genannt wird.

Insert Coin - Sendung #360 - Silvester 2016
Wir feiern mit euch den Rutsch ins neue Jahr 2017. Wir schauen zurück auf 2016 und blicken voraus auf 2017.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel