News - Nintendo : Personalwechsel: Neuer Europa-Chef vorgestellt

    Von Kommentieren

    Nach vielen Jahren wechselt die Führung von Nintendo of Europe: Satoru Shibata ist bald nicht mehr als Präsident tätig. Sein Nachfolger steht aber schon fest ...

    18 Jahre lang war Satoru Shibata der Präsident von Nintendo of Europe, doch nun ist Schluss: Der 55-Jährige räumt seinen Posten als Chief Executive Officer zum Ende des Monats. Shibata wechselt zurück in die Firmenzentrale nach Kyoto, in der er fortan als General Manager der Marketing- und Lizenz-Abteilung arbeiten wird. Außerdem berief man ihn in den Vorstand des Unternehmens.

    Seine Nachfolge als Europa-CEO übernimmt Koji Miyake zum 1. Juli. Er war vorher für Nintendo of Japan als General Manager im Bereich Human Resources tätig. Einen weiteren Personalwechsel gibt es auf den Positionen des Präsidenten und Chief Operation Officer in Europa: Diese besetzt ab dem 1. Juli Stephan Bole, der zwischen 2001 und 2015 der Geschäftsführer von Nintendo in Frankreich war und von 2015 bis 2018 als Senior Managing Director der europäischen Niederlassungen und Beteiligungsgesellschaften fungierte. Er wird dabei von Luciano Pereña als CFO sowie von Laurent Fischer als CMO unterstützt.

    "Herrn Shibatas Beitrag zu Nintendos Europageschäft als wertvoll zu bezeichnen ist noch eine Untertreibung", sagt Bole. "Seine Anstrengungen während der letzten 18 Jahre haben dazu beigetragen, Generationen von Spiele-Fans in Europa und darüber hinaus die Produkte von Nintendo nahe zu bringen. Er wird hier von vielen vermisst werden, aber ich bin sehr zuversichtlich, dass uns die neue Struktur in die Lage versetzt, seine Mission fortzuführen und Menschen durch unsere einzigartigen Spielerlebnisse zum Lächeln zu bringen."

    Die Personalrochade könnte unter anderem mit dem Abgang von Nintendo-Präsident Tatsumi Kimishima zusammenhängen, der sich am 28. Juni in den Ruhestand verabschiedet hat. An seine Stelle rückt Shuntaro Furukawa, der seit 1994 bei Nintendo angestellt ist und zuletzt für die weltweite Vermarktung zuständig war.

    Nintendo @ E3 2018 - Was hatte Big N in diesem Jahr zu zeigen?
    Das große Highlight auf der diesjährigen E3 bei Nintendo war ganz klar Super Smash Bros. Ultimate. Doch was gab es bei Nintendo noch so? Felix zeigt es euch.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel