News - Obsidian Entertainment : Fallout-Entwickler Avellone verlässt das Studio

    Von Kommentieren

    Das Entwicklerstudio Obsidian Entertainment hat einen namhaften Abgang zu verkraften. Kein Geringerer als Chris Avellone, Designer von Fallout: New Vegas oder auch Planescape: Torment, gab via Twitter nun sein Ausscheiden aus dem Studio bekannt.

    Avellone hatte Obsidian Entertainment mitgegründet und überrascht mit diesem unerwarteten Schritt nun durchaus. Seine Pläne für die Zukunft hat er zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht näher ausgeführt. Vor seiner Zeit bei Obsidian war er unter anderem auch bei Interplay, Reflexive und Snowblind tätig. Vor allen Dingen unter Rollenspielern genießt er einen äußerst guten Ruf, werkelte er doch beispielsweise auch noch an Fallout 2 mit.

    Bei Obsidian ging er zuletzt zurück zu seinen RPG-Wurzeln und beschäftigte sich mit Pillars of Eternity. Darüber hinaus leistete er bei inXile in Sachen Wasteland 2 und Torment: Tides of Numenera, einem spirituellen Nachfolger zu Planescape: Torment, Hilfe. Wir halten euch auf dem Laufenden, wohin es Chris Avellone künftig verschlagen wird.

    Pillars of Eternity - Launch Trailer
    Seit heute steht das klassische Rollenspiel Pillars of Eternity auf dem PC zur Verfügung.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel