gameswelt.tv

PC vs. Konsolen - Grafikvergleich - Special

Obst ist gesund

Rein von der Technik her werden bei den Plattformen Äpfel mit Birnen verglichen, weshalb ein Gegenüberstellen der Hardware-Ausstattung wenig sinnvoll erscheint und auch nicht viel zur Antwort beiträgt, ob und wie viel hübscher PC-Versionen tatsächlich aussehen. Wir konzentrieren uns daher auf den reinen Output, also wo ihr mit euren Augen ordentliche Unterschiede zwischen den PC-Spielen und ihren Konsolenkameraden entdecken könnt.

Als Grafikvorreiter verstehen sich in erster Linie Shooter und Rollenspiele, sie kommen bei uns also als Erstes auf den Laufsteg. Vor allem im Shooter-Bereich dürft ihr aktuell richtig heiße Körner von der Kaustange knabbern, sei es Call of Duty: Modern Warfare 3 oder Battlefield 3, dem wir schon ein ausführliches Special widmeten.

Call of Duty: Modern Warfare 3

Auf dem PC groß geworden und dann das: Modern Warfare 3 mausert sich zu einem der Genrekönige, bei denen sich der Kampf der Plattformen wohl nicht entscheiden wird. Bei den Texturen und Effekten pinselten die Entwickler die PC-Version fast identisch zur Konsolenkollegin an. Trotzdem unterscheiden sich die Versionen des Action-Krachers leicht voneinander: Durch eine dunklere Farbumgebung wirken die Schatten auf dem PC satter als die durchweg matteren Töne auf der Xbox 360 und PlayStation 3. Explosionen schleudern auf dem PC eine Spur mehr Partikel durch die Luft, fallen im Alltag aber kaum auf.

Auch Funken an brennenden Objekten sprühen nur im Standbild auf dem PC minimal effektvoller, alles andere, insbesondere die Rauchschwaden, gleichen sich auf den Plattformen. Den einzigen großen Vorteil sichert sich der PC mit der Kantenglättung und den schärfer dargestellten Schatten. Mit zugeschaltetem Antialiasing lösen sich die stufigen Kanten fast in Wohlgefallen auf und werten die Optik auf, dagegen fransen sie auf den Konsolen stärker aus. Im Gesamtbild verpufft Antialiasing durch den fehlenden optischen Feinschliff der PC-Version gegenüber den Konsolen allerdings zu einem guten Stück.

Als Folge langweilt sich der PC größtenteils, man könnte ihm im Schnitt wesentlich mehr Optikleckerlis zum Auslasten vorwerfen. Nur eine höhere Auflösung und Kantenglättung kitzeln die harte Ware etwas, ansonsten kommen Mittelklasse-PCs ähnlich gut wie Highend-Haubitzen mit dem Shooter zurecht. Dass deutlich mehr Anpassung möglich ist und Konsolen dann den deutlich Kürzeren bei der Grafik ziehen, beweist der Widersacher Battlefield 3.

Call of Duty: Modern Warfare 3 - Head 2 Head: PC vs. Xbox 360

Battlefield 3

Sobald sich die Entwickler von einer schnöden Konsolenportierung verabschieden und das Potenzial von DirectX 11 und flotten Grafikkarten nutzen, scheiden die Konsolen fast schon beim Qualifying aus dem Rennen aus. Das verdeutlicht Battlefield 3. Zwar gibt es auf den Konsolen genau die gleichen schicken Wasser- und Raucheffekte und unterm Strich sieht das Spiel keineswegs mies aus - das möchten wir klar betonen -, doch haben sie keine Chance gegen die detaillierten Texturen, hohe Weitsicht und satteren Farben eines PCs.

Antialiasing glättet obendrein das ohnehin hübschere Bild. Für höchste Details, vierfache Kantenglättung und HD-Auflösungen wird allerdings eine starke Grafikkarte wie eine Geforce GTX 570, GTX 580 oder Radeon HD 6970 fällig, dagegen reichen für hohe Details, einfache Kantenglättung und Auflösungen wie 1.680 x 1.050 relativ günstige Mittelklassekarten wie die Geforce GTX 460.

Battlefield 3 - Head 2 Head: PC vs. Xbox 360

Einloggen

Kommentare zu PC vs. Konsolen - Grafikvergleich

  • Für ne neue Konsolengeneration wirds echt Zeit, damit der Abstand für Harcorekonsoleros nicht zu groß zum PC wird. Und ne ordentliche Maus/Gamepad Kombo (im Stile des Frag FX, aber bitte besser verarbeitet, genauer und schneller(für alte PC Zocker, die mit Gamepads nicht richtig warm werden) ) noch oben drauf und alles ist prima. :thumbsup:

  • Ich glaube so langsam kommen wir auf einen Nenner :P
    Klar kosten Fahrzeuge auch Geld (mein Golf :rolleyes: ) und ist ja auch nachvollziehbar. Allerdings bist du genau in dem Moment auf Konsole umgesprungen, in der sich die Zeit wirklich drastisch ändert. Klar, früher war der Preisunterschied krass, aber heutzutage kann man locker für 500€ einen Gaming PC zusammenschustern, der BF auf High packen wird, die Hardware ist nunmal nicht mehr so teuer (8Gb RAM für 30€ wtf :D) und legt einen (für mich zu) großen Vorsprung zu Konsolen. Meine GTX560ti ist nur eine Gamingkarte, nichtmal Highend - und die schafft schon die ca. 10fache Leistung einer PS3.

    So langsam könnten wirklich mal neue Konsolen kommen, X360 gibts schließlich schon fast 6 Jahre.

  • 1. kommt auf den Spieler an
    2.kann mich nur wiederholen, bei den genannten Titeln musste genau zielen sonst triffste nix
    3.Maus ist klar besser, da präziser, komfortabeler, eingängiger und schneller, das weiß ich selbst. Aber das mit dem Gamepad ist nunmal so auf auf Konsole und eine bessere Alternative gibts nicht. Nach nun jahrelangem Spielen mit dem Gamepad gehts ganz ordentlich, trotzdem ist mir noch immer jede Maus lieber.
    Frag FX ist noch schlimmer als mit Gamepad, da dort die Präzision/Schnelligkeit noch schlechter sind, als bei einem ordentlichen Gamepad, darüber hinaus auch noch recht schlecht verarbeitet . Das Prinzip des Frag FX ist aber wohl genial, es gibt aber leider keinen ordentlichen Hersteller, der sich dem Problem annimmt und ne ordentliche Maus/Gamepad Kombination im Stile des Frag FX rausbringt für Playstation und XBOX (z.B.Logitech).

    zur Grafik:
    Ja, ja sieht prima aus, möchte aber nicht die Kosten des Rechners wissen, um sowas flüssig darzustellen. ?( Wenn es dir das wert ist, mir wie gesagt nicht. Da habe ich doch wichtigere Dinge für die mein Geld auch gedacht ist, z.b das abegbildetet Mopped (Speed Triple 2011 und Yamaha Wr 250 R), sowas kostet nunmal auch Kohle. :rolleyes:

  • 1. BF verhält sich da auch anders... den meisten PS3 Spielern ist es als PC Spieler aber wirklich unmöglich zuzugucken, die treffen im Verhältnis ja garnichts.
    2. Beim Freund BC2 beim Schießen aus einem Fenster zugeguckt. Von den 5 Kills waren bestimmt 3 ca. 50cm neben die Figur geschossen - allerdings auch auf Xbox.
    3. Wer glaubt, die Steuerung Controller vs. Maus und Tastatur sei ein Glaubenskrieg, kein Kommentar... weiß nicht, wie deine Meinung dazu ist. Ich zitiere da gerne Wolf von Gameone "Dieser Glaubenskrieg das ist keiner, natürlich ist das alles viel viel viel viiiiel präziser für PC Spieler" :P

    Ach ja, zur Grafik seh dir einfach das an
    www6.incrysis.com/screenshots/2pblu.jpg
    dann weißt du, warum ich PCler bleibe. Bei besserer Grafik mehr FPS, die bessere Steuerung und bessere Multimedianutzung xP

  • Kann nicht sein. Wenn ich bei MW u.ä. knapp vorbei ziele dann gehts auch vorbei! Ich habe MW 1+2 ,BF3, BC 1+2 auf PS3 ausgiebigst im Multiplayer bis in die hohen Ränge gezockt und da war nix mit automatischem Zielen, völliger Humbug was du da erzählst! ?( :thumbdown:

  • 1. Ich bin locker, deswegen "xD" statt z.B. "oO"
    2. Ist es ein Fakt, dass MW Autoaim hat, das sich in einem kleinen Kreis um die Spielfigur bewegt, davon merkt man aber nichts, weil man vorbeischießt, die Kugel aber trifft. So kommt auch "Quickscope" zustande, denn dort zielt man oft leicht an der Figur vorbei und trotzdem stirbt die Figur.

    Wurde mit der Konsolierung der neuen CoD Teile eingeführt ^^

  • Nur die Ruhe, bleib mal locker, Junge! Mag ja sein , das es solche Spiele gibt . Bei BF3 und MW u.ä.im Multiplayer aber nicht, da musste schon selber zielen, Autoaim is da nicht! Von daher ist das auch kein Argument, was hier in irgendeiner Weise zieht. ?(

  • Autoaim gibts nicht? WTF? Schonmal die Augen aufgemacht? xD
    Bei jedem Konsolenshooter gibt es Autoaim, damit man auch mit den Controllern schnell spielen kann...ist schlichtweg ne Tatsache, ist ja kein Autoaim im Sinne von Cheaten ^^ hat übrigens Halo erfunden.

  • Autoaim, was denn das für nen Quatsch? Gibts im Multiplayer nicht bei BF3, du must schon selber genau genug zielen können!

    12 Jahre 4 PC zwischen 1400 und 1700 Euro, dazu noch der ein oder andere Arbeitspeicher, Grafikkarte = min 6000 Euro, jetzt klar genug?!

    Ähm ich leg mir doch keine Glotze ausschließlich für die PS3 zu, sondern auch zum Fernsehgucken?! Das kann man in die Kosten für ne PS3 wohl kaum miteinrechnen, so wie du das machst! Im übrigen musste selbst dann noch hunderte Spiele mehr kaufen um auf dasselbe rauszukommen, aber lassen wir das...

    Wir halten fest, du bleibst bei PC und ich bei Konsole, ok!

  • Wir halten mal fest...ich habe damals (Mitte 2007) für meinen PC 1300€ ausgegeben.
    E8400 @ 3,84Ghz, hab ich immernoch
    4Gb RAM 1066Mhz, hab ich immernoch
    8800GTS 512, durch GTX560ti ersetzt + 240€ (mit Accelero Extreme), Leistung 3x höher
    BF kann ich auf hoch spielen und habe 50FPS bei FullHD.
    Mittlerweile sind es aber 2500€, weil ein Monitor verraucht ist und ich mittlerweile 15Tb Festplatte im Rechner habe. Dazu ein Logitech G25 Lenkrad, G15, G9, Teufel E400 etc etc.

    Was würde eine PS3 mit ordenticher Glotze kosten? Konsole 250€ (neu übrigens hat das damals 600€ gekostet), gute Glotze 800€+ und jedes Spiel >10€ mehr...kommt man ungefähr aufs gleiche raus, ich weiß nicht, wo du deine 6000€ nur für den Rechner rausgeschmissen hast oO

    Und Egoshooter ala BF sind für mich auf Konsole echt ein Frevel, da braucht man ja NULL Skill bei dem Autoaim o_o

    Letztens einem Freund für 750€ einen PC zusammengebaut, BF geht auf Ultra ohne Probleme. Und bei der jetzigen Konsolengrafikdauerstagnation wird der wohl auch mindestens 4 Jahre Spiele auf höchsten Einstellungen spielen können.

  • Du vergißt auch einiges, nämlich das vor allem die Grafikkarte, aber auch Prozessor und Arbeitsspeicher für aktuelle und künftige Spiele schneller altern als ein unlackierter Fiat unter widrigen Bedingungen :) . Diese Hardwarspirale am Laufen zu halten, um immer die tollste und neuste Grafik am Leben zu halten, ist kostspielig und kurzatmig, glaub mir ich hab das 12 Jahre lang mitgemacht, bis ich schlauer geworden bin und mir der ganze PC Hardwarespiralen- Kostenkram gegen den Strich ging. :cursing: Wie gesagt ich bin seit ca 4 Jahren bei den Konsolen und würde es jederzeit wieder tun, da ich seitdem kostengünstigster, relaxter und komfortabeler meinem persönlichem Spielevergnügen nachgehen kann. Aber letzendlich muß das jeder für sich selbst entscheiden, wieviel ihm sein persönliches Spielvergnügen wert ist . 8o :D

  • @Scherpi: Beim besten Willen, überteuert? Man kriegt für 120€ eine GTX460 oder 6850, die können BF auf hoch spielen...dabei vergisst du viele Sachen, die man über Youtube Gammelqualitätsvideos nicht sieht. Die Texturen sind nämlich erheblich schärfer und die Schatten sehen auch besser aus, abgesehen von FullHD auf dem PC und 720p auf der Konsole + AntiAliasing...
    Das macht das meiste am grafischen aus. Außerdem wird BF3 auf der PS3 nur mit 30Fps gerendert, für mich definitiv zu wenig ^^

  • Also Ich hätte da optisch größere Unterschiede zwischen PC Und Konsole bei BF3 erwartet, nachdem die PC Version ja angeblich um Längen besser aussähen sollte. Wenn ich das so sehe kann ich mich nur wundern, das der Unterschied derart marginal ist, trotz der überteuerten Grafikhardware im PC und der jahrealten in Konsolen!? Ist das alles, was der PC mehr kann?! Mich haut das nicht um!
    Mich haut eher der Preis um, der für die PC-Hardware nötig ist, um sowas am PC darzustellen, denn die Kosten kenn ich noch aus eigener Erfahrung!

    Nachdem ich 12 Jahre lang 4 GamePc´s hatte die mich mitsamt ihrer Hardwarespirale , innerhalb dieser Zeit 6000 Euro gekostet haben (ohne Spiele), habe ich mich danach für die XBOX 360 und PS3 entschieden und zwar aus Kosten-, Kompatibilitäts- und Komfortgründen. Nach ca. 4 Jahren PS3 und 360 bereue ich diese Entscheidung keineswegs und bleibe weiter bei den Konsolen, aus zuvor genannten Gründen. Den PC brauche ich nur noch zum Surfen oder Arbeiten, als Spieleplattform ist er mir zu kostspielig (Hardwarespirale) und zu unkomfortabel (Einstellungen für Spiele, Patches, Updates, Abstürze), ergo für mich ist der Spiele-PC tot. Ich freu mich daher schon auf die nächste Playstation und XBOX Generation!

    Ein kleiner Pluspunkt hat der PC aber, die Maussteuerung (besonders in Egosshootern). Vielleicht kommt ja bald mal eine ordentliche Maussteuerung für Konsolen, bzw. ein anderes innovatives, präzises und leicht bedienbares Eingabegerät/Gamepad für Konsolen, erst recht für Ex-PCler, die die Maus jahrelang gewöhnt sind. Gamepads sind zwar auch ganz ok, kommen aber in Genauigkeit, Schnelligkeit und Komfortabilität nicht an eine Maussteuerung ran.

    @CryztalBT
    1.Grafikarten sind schon früher hin, wenn du in voller Grafikpracht spielen willst ( Kosten Hardwarespirale!)
    2. erstens kannste dir für die Preisdiffernz zwischen ner Konsole un nem PC verdammt viele Spiele kaufen und zweitens relativiert sich die Differenz bei Gebrauchtspielen
    3.Filme und Musik kann die Konsole auch, selbst mit der PS3 kann ich im Internet surfen (trotzdem benutze ich meistens den PC (dafür reicht auch ein alter)
    4.Aha 700 Euro. Meine GamePCs hatten zwischen 1400 und 1700 Euro gekostet. Fragt sich also wie lange dein 700 Euro PC für aktuelle und zukünftige Spiele taugt, bis er wieder aufgerüstet werden muss. Ne PS3 kostet derzeit 230 Euro -250 Euro, je nach Festplatte (amazon) und darauf läuft alles optimal, was dafür rauskommt, ohne Einstellungsgefummel (grafik usw..).
    5.Kann ne Konsole sowieso

    Also warum nen PC? ?(

  • Zitat von »Seramis«
    Die Konsole wird niemals abgeschafft werden. Es gibt nun mal Spieler, die lieber auf der Couch und vorm TV sitzen. Ich persönlich bevorzuge beides. Shooter und Strategie am Rechner, Rennspiele, RPGs und Sport vorm Fernseher.

    Die Grafik ist mir dabei offengestanden herzlich egal. Ich hasse PC- Spiele die ruckeln. Das ist auch der Grund, weswegen ich eine Konsole habe. Da ruckelt nie etwas. Und falls doch, tausche ich es um.

    Zumal PCs langfristig immer mehr Geld verschlingen. Eine Konsole ist einmal angeschafft und bleibt 4+ Jahre aktuell. Beim PC ist eine heute gekaufte Grafikkarte, in einem Jahr schon zu schwach.

    Ich find "um die Wette rüsten" doof. Und ich kaufe auch keine Spiele, die nicht konstant mit mindestens 30 fps laufen. Bei dem Hardware Hunger mache ich nicht mit.

    Ich mag meine Konsole, und meinen PC. Und ich finde die Spiele sollten beide Zielgruppen bedienen. Aktuelle PS3 Spiele zeigen ja, was möglich ist (Uncharted).


    Woher haste denn den Schwachsinn?
    1. Meine 8800GTS 512Mb hat 4 Jahre im PC gedient, jetzt habe ich eine GTX560ti und die langweilt sich wie sonstwas, wenn man nicht unbedingt Crysis oder BF in FullHD mit AA spielen will...wenn ich die Grafik auf Konsoleneinstellung stelle (720p und "low") habe ich mal eben 150fps...
    2. Jedes Konsolenspiel ist mal eben 10-20€ teurer, macht bei 20 Spielen (pro Jahr, als Gamer wird man sich da erheblich mehr holen) schonmal mindestens 250€ im Durchschnitt.
    3. Braucht man so oder so einen PC zum arbeiten und im Internet surfen, wenn man Lust hat auch Filme, Musik etc gucken oder bearbeiten.
    4. Kann man für 700€ schon einen "ich kann BF3 auf high zocken" PC zusammenschustern.
    5. Kann man Controller anschließen und einen PC auch an einen TV anschließen und über Fernbedienung steuern...

    müsste für'n Anfang reichen ^^

  • Die Konsole wird niemals abgeschafft werden. Es gibt nun mal Spieler, die lieber auf der Couch und vorm TV sitzen. Ich persönlich bevorzuge beides. Shooter und Strategie am Rechner, Rennspiele, RPGs und Sport vorm Fernseher.

    Die Grafik ist mir dabei offengestanden herzlich egal. Ich hasse PC- Spiele die ruckeln. Das ist auch der Grund, weswegen ich eine Konsole habe. Da ruckelt nie etwas. Und falls doch, tausche ich es um.

    Zumal PCs langfristig immer mehr Geld verschlingen. Eine Konsole ist einmal angeschafft und bleibt 4+ Jahre aktuell. Beim PC ist eine heute gekaufte Grafikkarte, in einem Jahr schon zu schwach.

    Ich find "um die Wette rüsten" doof. Und ich kaufe auch keine Spiele, die nicht konstant mit mindestens 30 fps laufen. Bei dem Hardware Hunger mache ich nicht mit.

    Ich mag meine Konsole, und meinen PC. Und ich finde die Spiele sollten beide Zielgruppen bedienen. Aktuelle PS3 Spiele zeigen ja, was möglich ist (Uncharted).

Informationen zu Sonstiges aus der Welt der Spiele

Titel:
Sonstiges aus der Welt der...
System:
PC PlayStation 4 PlayStation 3 Xbox One Xbox 360 Wii U Wii PlayStation Vita 3DS Mobile
Entwickler:
-
Publisher:
-
Genre:
-
USK/PEGI:
- / -
Spieler:
Offline: - / Online: -
Release:
-
Off. Seite:
Watchlist:
In Watchlist eintragen

Weitere Artikel zu Sonstiges aus der...

... alle Artikel anzeigen

Top-Angebote

STYLE WECHSELN
 
PLATTFORMAUSWAHL

Weitere Plattformen

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG

UMFRAGEN

Momentan ist keine Umfrage verfügbar.