News - PlayerUnknown's Battlegrounds : Kommt die Xbox-One-Version noch pünktlich?

  • One
Von Kommentieren

Während PlayerUnknown's Battlegrounds auf dem PC Rekord um Rekord bricht, ist es um die Xbox-One-Version seit den großen Messen im Sommer dagegen eher ruhig geworden. Erscheint diese Umsetzung überhaupt noch pünktlich?

Eine der größten Ankündigungen von Microsoft auf der E3 war die Bestätigung einer Xbox-One-Umsetzung des PC-Erfolgstitels PlayerUnknown's Battlegrounds. Möglich macht das eine spezielle Partnerschaft mit PUBG-Entwickler Bluehole, so dass das Spiel im Konsolenbereich bis auf Weiteres exklusiv auf der Xbox One erhältlich sein soll. Doch neue Aussagen diesbezüglich gab es zuletzt nicht mehr. Wie ist es eigentlich um die Xbox-One-Fassung bestellt?

Geplant war diese für Ende dieses Jahres, doch das Jahresende rückt immer näher ohne dass man etwas vom Termin gehört hätte. Jetzt meldet sich Aaron Greenberg, Xbox Marketing Boss bei Microsoft, zu Wort. Via Twitter gratuliert er Bluehole zum Momentum und Erfolg, den PUBG derzeit auf dem PC genießt. Gleichzeitig verspricht er, dass man hart daran arbeite, das Spiel pünktlich zum Weihnachtsgeschäft auch auf der Xbox One im Rahmen des Game-Preview-Programms verfügbar zu machen.

Kurzum: Der Plan einer Erstveröffentlichung auf der Xbox One noch in 2017 besteht gegenwärtig auch weiterhin noch, selbst wenn man von einem konkreten Release-Datum weiter nichts hört. Wir halten euch auf dem Laufenden, sollte es diesbezüglich etwas Neues geben. Immerhin: Die Zwischenmeldung dürfte Xbox-One-Inhaber und PUBG-Fans zumindest vorerst beruhigen.

Ebenfalls in diesem Zusammenhang interessant: In Australien hat die Xbox-One-Umsetzung mit MA15+ bereits eine Alterseinstufung erhalten, also auch ein Zeichen, dass es mit der Entwicklung vorwärts geht. Randnotiz: Auf der Microsoft-Konsole erscheint das Spiel offenbar unter dem Namen PlayerUnknown's Battlegrounds: The Ultimate Life & Death Fight.

PlayerUnknown's Battlegrounds - gamescom 2017 NVIDIA Tech Trailer
PlayerUnknown's Battlegrounds bekommt von NVIDIA Game-Ready-Features spendiert, die in diesem gamescom-Trailer vorgestellt werden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel