News - PlayerUnknown's Battlegrounds : Soviele Cheater gibt es in dem Spiel!

  • PC
  • One
Von Kommentieren

Die Entwickler von PlayerUnknown’s Battlegrounds gehen strikt gegen Cheater vor. Der Creative Director des Teams nannte jetzt die Zahlen.

PlayerUnknown’s Battlegrounds ist das beliebteste Spiel bei Steam und so bleibt es nicht aus, dass sich auch Betrüger unter die Spielergemeinde mischen. Brendan Greene, der Creative Director von PlayerUnknown’s Battlegrounds hat bekanntgegeben, dass seit der Veröffentlichung im März 150.000 Cheater gebannt wurden. Mit der Hilfe des Anti-Cheat-Systems BattleEye traf es über 8.000 Spieler in den letzten 24 Stunden. Als Vergleich waren es in den ersten drei Monaten nach Veröffentlichung des Titels 25.000 gebannte Spieler. Durch das Wachstum ist die Zahl mittlerweile sechsmal so groß.

PlayerUnknown’s Battlegrounds befindet sich derzeit im Steam Early Access. Die Entwickler möchten den Titel noch in diesem Jahr offiziell veröffentlichen.

PlayerUnknown's Battlegrounds - gamescom 2017 NVIDIA Tech Trailer
PlayerUnknown's Battlegrounds bekommt von NVIDIA Game-Ready-Features spendiert, die in diesem gamescom-Trailer vorgestellt werden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel