News - PlayerUnknown's Battlegrounds : Spieler nutzen Maus und Tastatur in der Mobile-Version

  • PC
  • One
  • Mob
Von Kommentieren

Die Mobile-Version von PlayerUnknown's Battlegrounds ist derzeit mit einem Problem konfrontiert, welches die Nutzung von Tastatur und Maus ermöglicht. Spieler verschaffen sich einen Vorteil gegenüber Touchscreen-Nutzern.

Das erfolgreiche PlayerUnknown's Battlegrounds erschien kürzlich für mobile Geräte und hat derzeit mit einem Problem zu kämpfen. Die Spieler haben einen Weg gefunden, sich Vorteile durch die Nutzung von Maus und Tastatur gegenüber den Mitspielern zu erschaffen.

Die Präzision beim Zielen durch eine Maus stört die Spielbalance in der Mobile-Version. Eine Möglichkeit ist der Gebrauch eines Chromebooks oder eben Bluetooth-Geräte, die mit einem Tablet oder Smartphone verbunden werden können. Es bleibt abzuwarten, wie die Entwickler darauf reagieren werden. Klar ist jedoch, dass viele Spieler es als unfair abstempeln werden und die Mobile-Version möglicherweise ignorieren.

PlayerUnknown's Battlegrounds Mobile erschien in diesem Monat für Android und iOS. Zuvor gab es einen Soft-Launch in Kanada und eine Erstveröffentlichung in China. Der Battle-Royale-Shooter ist auch für PC und Xbox One erhältlich.

PlayerUnknown's Battlegrounds - Five Million Xbox One Players Trailer
PUBG hat auf der Xbox One nun den nächsten Meilenstein von fünf Millionen Spielern erreicht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel