News - Pokémon GO : Dataminer finden über 100 weitere Pokémon-Varianten

  • Mob
Von Kommentieren

Sammler in Pokémon GO dürfen sich womöglich schon bald über Nachschub in Form neuer Pokémon-Varianten freuen. Über 100 bislang offiziell nicht erhältliche Versionen hat ein Dataminer nun in den Spieldateien gefunden.

Niantic bereitet offenbar die nächste größere Welle an Pokémon-Variationen vor, die schon bald auf Spieler von Pokémon GO losgelassen werden könnte. Darauf lässt nun ein umfangreicher Fund eines Dataminers in den Spieldateien schließen.

Via Twitch-Streamer Chrales machte die Meldung als Erstes die Runde, dass im Quellcode von Pokémon GO nicht weniger als über 100 Shiny-Varianten von Pokémons der ersten und zweiten Generation gefunden wurden, die es im Spiel so bislang eigentlich noch nicht gibt. Niantic wartet also offenbar noch auf den passenden Augenblick bzw. bereitet ein Event vor, um diese auf die Spieler loszulassen.

Zusammen mit dem Twitter-Nutzer Leek Duck wurden die Funde auch auf diversen Bildern visualisiert; diese könnt ihr euch im Rahmen dieser Meldung zu Gemüte führen. Bei den Kanto Pokémon sieht die Lage wie folgt aus:

Die Shiny Johto Pokémon sollen zudem so aussehen:

Ob und wann dieses Variationen tatsächlich in Pokémon GO live gehen ist noch nicht bekannt. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Pokémon GO - Wundersame Lebewesen Trailer
Zu Pokémon GO wurde nun ein sehenswerter, Naturdokumentationen nachempfundener Kurzfilm veröffentlicht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel