News - Pokémon GO : Jetzt kommt das große Update: Neue Arenen und Gruppen-Raids, Legendäre

  • Mob
Von Kommentieren

Pünktlich zum Sommer überarbeitet Niantic nun endlich die Arenen für Pokémon GO und führt Gruppen-Raid-Kämpfe ein, um das Interesse an der AR-Hype-App aus dem letzten Jahr neu zu entfachen.

In Kürze werden die Arenen in Pokémon GO weltweit umfassend überarbeitet, um für mehr Teamarbeit zu sorgen und Trainer auf verschiedene Weisen zum Besuch von team-eigenen Arenen zu animieren. Die neuen Arenen werden, genau wie PokéStops, drehbare Foto-Discs haben, bei denen seltene Gegenstände gefunden werden können. Außerdem erhalten Spieler Arena-Orden, die an ihre Leistungen erinnern und deren Level erhöht werden können, um zusätzliche Belohnungen sowie Bonus-Gegenstände in Arenen zu verdienen.

Arenen haben ab sofort sechs dauerhafte Plätze, die vom kontrollierenden Team mit Pokémon besetzt werden können. Das angreifende Team muss diese Pokémon in der Reihenfolge bekämpfen, in der sie in die Arena geschickt wurden. Zudem wird mit dem neuen Motivationssystem ein interaktiver Faktor eingeführt, der die potentiellen Wettkampfpunkte (WP) der verteidigenden Pokémon beeinflusst.

Wenn sich ein Pokémon lange in einer Arena befindet oder besiegt wird, verliert es nach und nach die Motivation und seine Wettkampfpunkte verringern sich. Trainer des verteidigenden Teams können diese Pokémon jedoch mit verschiedenen Beeren füttern, damit sie weiterhin motiviert bleiben. Das bedeutet, dass übermächtige Dauergäste einer Arena leichter geschlagen werden können.

Raid-Kämpfe, die kooperative Sozialkomponente von Pokémon GO, werden in den nächsten Wochen verfügbar sein. Trainer können sich dann an bestimmen Arenen zusammentun, um gegen extrem starke Pokémon, bekannt als Raid-Bosse, zu kämpfen. Raid-Kämpfe sind In-Game-Events, die zu einem bestimmten Zeitpunkt starten und dann eine Arena übernehmen. Dort können sich Trainer aller Teams einfinden und zusammenschließen, um den Raid-Boss zu besiegen, besondere neue Gegenstände zu bekommen und eine Chance zu haben, dieses Pokémon zu fangen. Trainer haben zudem
die Möglichkeit, private Raid-Gruppen mit einem individuellen Code-System zu erstellen und
ihre Freunde einzuladen.

Klingt ganz so, als müsste niemand durch die Weltgeschichte reisen, um ein legendäres Pokémon zu fangen.

Pokémon GO - Second Generation Announcement Trailer
Noch diese Woche rollt Niantic 80 Pokémon der zweiten Generation aus Johto für Pokémon GO aus. Auch neue Featuers gibt es.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel