News - Pokémon : Entwickler sichert Trademark für "Ultra Shiny"

  • NSw
  • 3DS
  • Mob
Von Kommentieren

Pokémon-Entwickler Game Freak war mal wieder bei einer Behörde vorstellig und hat sich in Japan ein frisches Trademark sichern lassen. Dieses könnte in Zusammenhang mit dem zukünftigen Switch-Titel stehen.

Game Freak hat sich in Japan nun die Markenrechte am Begriff "Ultra Shiny" sichern lassen. Dabei handelt es sich um eine Steigerung der Shiny Pokémon, die entsprechende Glanzeffekte aufweisen, ansonsten aber die gleichen Eigenschaften haben, wie die regulären Versionen einzelner Pokémon. Allerdings ist die Shiny-Variante deutlich schwieriger zu bekommen und daher bei Sammlern begehrt.

Ultra Shiny könnten daher künftig noch seltenere Pokémon-Varianten darstellen, die dann möglicherweise auch eine Rolle im künftigen Switch-Titel spielen werden. Bis dato sind zum vollwertigen neuen Teil des Erfolgsfranchise kaum Details bekannt. Gerüchteweise soll dieser Titel Pokémon Stars heißen; da Sterne bekanntermaßen auch funkeln und glitzern, könnte Pokémon Ultra Shiny womöglich auch der japanische Titel des Switch-Ablegers sein.

Bis dato handelt es sich aber ausschließlich um Spekulationen, was das neue Trademark betrifft. Dieses deckt jedenfalls Spiele, Karten, Merchandise, Songs, Filme, TV und so ziemlich jeden weiteren Teilbereich ab, der für die Pokémon-Marke in Frage kommt.

Pokémon RPG für die Switch wurde auf der E3 2017 angekündigt und für 2018 oder später bestätigt. Die letzten Gerüchte gingen von einem Release im November 2018 aus, doch auch das ist weiter nicht bestätigt. Nicht auszuschließen ist außerdem, dass das Trademark auch mit dem aktuellen 3DS-Teil Pokémon UltraSonne / UltraMond oder auch dem Mobile-Spin-Off Pokémon GO zusammenhänge könnte.

Pokémon GO - Wundersame Lebewesen Trailer
Zu Pokémon GO wurde nun ein sehenswerter, Naturdokumentationen nachempfundener Kurzfilm veröffentlicht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel