Komplettlösung - Pokémon Sonne & Mond : Komplettlösung, Tipps, Starter-Guide, PokéDex vervollständigen

  • 3DS
Von Kommentieren

Pokémon Sonne und Mond Komplettlösung: Route 10, Hokulani-Berg, Sternwarte

Pokémon, denen ihr hier unter anderem begegnen könnt: Ibitak, Manguspektor, Krabbox,

Gleich am Anfang von Route 10 trefft ihr auf eine ältere Dame. Sprecht sie an, sie richtet eine Bitte an euch. Ihr sind ihre Velursi ausgebüxt, sie bitte euch darum, ihre Velursi zu suchen. Ihr sollt ihnen dann nur ausrichten, dass sie zur älteren Dame zurückkehren sollen, mehr verlangt sie nicht von euch. Nehmt die Bitte an, woraufhin ihr euch nach insgesamt acht Velursi umschauen müsst, die sich allesamt auf Route 10 befinden. Links von ihr befindet sich ein Mann im Karate-Outfit. Der steht neben einem raschelnden Baum. Stellt ihr euch unterhalb des Baumes auf den Weg, greift euch ein Ibitak an.

Geht weiter nach links und ins hohe Gras oben am Rand. Durchquert es nach links und sammelt einen Para-Heiler auf. Weiter links entdeckt ihr einen Beerenhaufen, ein Krabbox will euch jedoch daran hindern, ihn zu plündern. Ihr erhaltet eine Tamotbeere und zwei Honmelbeeren. Oberhalb der Beerenpalme findet ihr eines der Velursi, sprecht es an. Auch rechts entdeckt ihr eines der gesuchten Velursi, es sitzt gleich oberhalb des Baumes rechts der Beerenpalme. Lauft den Weg entlang zurück nach rechts, der Mann im blauen Overall möchte gerne kämpfen. Es handelt sich um Feuerwehrmann Mike, der ein Level-28-Quaputzi besitzt. Gewinnt ihr, erhaltet ihr 1.120 Pokédollar.

Geht von Mike aus geradeaus nach unten. Über den Pflanzen, kaum sichtbar, sitzt das dritte Velursi. Folgt dem Weg jetzt nach links, wo ihr auf eine junge Frau in weißer Kleidung trefft. Schönheit Chiara setzt ein Level-27-Frubaila ein, hat damit aber keine Chance gegen euch. Sie gibt euch 864 Pokédollar. Von ihr aus geht ihr erst einmal geradewegs nach oben. Links oberhalb des raschelnden Baumes findet ihr Velursi Nummer vier. Gleich links daneben, oberhalb des Schildes, sitzt das fünfte Velursi. Sammelt danach direkt das grüne Leuchten mit eurem Zygarde-Würfel ein.

Kehrt zurück zu Schönheit Chiara. Geht diesmal nach links und durch das hohe Gras. Dort liegt ein X-Treffer. Gleich rechts daneben, mitten im Gras, versteckt sich Velursi Nummer sechs. Folgt erneut dem Weg nach links, ihr gelangt automatisch zum vorletzten Velursi, das links am Wegesrand sitzt. Geht von dort aus nach rechts und kämpft erst gegen Polizist Peter und sein Level-28-Fukano. Der Sieg bringt euch 1.120 Pokédollar ein. Gleich rechts neben euch sitzt das letzte Velursi im hohen Gras. Kehrt zur älteren Dame zurück, die am Eingang von Route 10 steht. Sie ist so froh, ihre Velursis wieder zu haben, dass sie euch ein Ewiges Eis schenkt. Zudem schenkt sie euch 15.000 Pokédollar.

Lauft den Weg wieder nach links ab, bis ihr fast an seinem Ende angelangt. Ihr seht schon von weitem, dass zwei Team-Skull-Mitglieder die Bushaltestelle demolieren wollen. Nähert euch, bis die Sequenz und damit auch ein Kampf startet. Der Rüpel tritt mit einem Level-27-Golbat gegen euch an. Für den Sieg bekommt ihr 864 Pokédollar. Leider ist der Sieg nur die halbe Miete, denn der zweite Rüpel greift sofort an. Er versucht es mit einem Level-27-Rattikarl. Nutzt ihr hier Pikachus speziellen Z-Angriff, besiegt ihr euren Gegner nach nur einer Runde. Auch für diesen Sieg kassiert ihr 864 Pokédollar. Zudem gelingt es euch, die beiden von der Haltestelle zu vertreiben. Kukui taucht auf. Der spricht kurz die Pokémon-Liga an.

Viel verrät er euch nicht, stattdessen wechselt er das Thema und sagt euch noch einmal, dass der Bus gleich zum Gipfel fährt. Geht zum Haltestellen-Schild und untersucht es. Ihr werdet gefragt, ob ihr mit dem Bus zur Hokulani-Sternwarte fahren möchtet, antwortet mit „Ja“. Gleich darauf steht der Bus parat und die Fahrt beginnt. Auf wundersame Weise scheint Kukui vor euch an der Sternwarte angelangt zu sein, als ihr aus dem Bus aussteigt, wartet er schon auf euch. In einer kurzen Zwischensequenz zeigt er euch jetzt den höchsten Berg Alolas, nämlich Mount Lanakila. Er erzählt euch, dass dort der Platz sei, an dem man dem legendären Pokémon am nächsten sei.

Die Spitze des Mount Lanakila soll, wenn es nach Kukui geht, der Entstehungsort der Pokémon-Liga werden. Sobald ihr euch wieder bewegen könnt, geht ihr nach rechts und die Straße ein wenig hinab. Sprecht dort links mit dem Mann. Er sagt, dass er jetzt noch nicht gegen euch kämpft, erst dann, wenn ihr alle anderen Trainer auf dem Berg besiegt habt. Beginnt eure Bergtour im Pokémon-Center. Im Supermarkt auf der rechten Seite könnt ihr Items erwerben, die diverse Statuswerte eurer Pokémon dauerhaft erhöhen. Die haben jedoch ihren Preis, Eisen, Protein und Co. kosten euch jeweils 10.000 Pokédollar.

Habt ihr etwas im Café getrunken, eure Vorräte aufgestockt und eure Pokémon heilen lassen, geht wieder hinaus. Geht zum Gebäude im Hintergrund. Vor der Tür steht ein Mann, er stellt sich euch kurz darauf als Marlon vor. Kukui sagt euch, dass Marlon der Leiter der Sternwarte ist. Da der Captain des Bereichs im Moment keine Zeit hat, fordert euch Marlon heraus. Er setzt drei Pokémon ein, ein Level-29-Panzaeron, ein Level-30-Digdri und ein Level-29-Metang. Setzt gegen das Panzaeron Blitz, gegen das Digdri ein Pflanzenpokémon und gegen Metang wieder Blitz ein. Der Sieg bringt euch ganze 3.000 Pokédollar ein.

Ihr dürft euch jetzt in der Sternwarte umschauen, während Kukui in den Ziergarten zurückkehrt, um Tali zu suchen. In der Sternwarte geht ihr gleich links zum Schalter und sprecht mit dem Mann im weißen Kittel. Er schenkt euch zur Begrüßung ein Kometstück. Geht durch die Tür und auch durch die dahinterliegende. Ihr gelangt in einen Raum, in dem Chrys steht, den ihr von der Plaza her kennt. Es folgt ein längeres Gespräch, während dem ihr Chrys einige Fragen beantworten könnt. Welche Antworten ihr gebt, liegt an euch.

Chrys will euch seine neueste Erfindung vorstellen, doch bei der Generalprobe läuft etwas schief. Der Strom fällt aus und eure nächste Prüfung beginnt. Ihr müsst ein Soundquiz absolvieren. Die erste Antwort lautet „Pokémon heilen“. Durch die erste richtige Antwort öffnet sich die Tür. Das nutzt ein Mabula, um ins Zimmer zu stürmen und euch anzugreifen. Gleich nach dem Kampf wartet die zweite Frage des Soundeffekt-Quizes auf euch. Diesmal lautet die Antwort „Den Rotom-Pokédex“. Erneut stürmt ein Pokémon durch die Tür und greift euch an. Diesmal bekommt ihr es mit einem Level-27-Akkup zu tun.

Frage drei wartet, die Antwort lautet „Akkup“. Erneut greift euch ein Akkup an, auch dieses hat Level 27 erreicht. Nach dem Kampf wartet erneut eine Frage auf euch, antwortet mit „Ein Herrscher-Pokémon“. Genau mit dem bekommt ihr es jetzt zu tun, das Herrscher-Pokémon der Sternwarte ist aufgetaucht. Es handelt sich um ein Level-29-Donarion. Greift es mit Feuerattacken an. Sollte es Helfer herbeirufen, kümmert euch erst einmal nicht um sie, sondern besiegt erst das Donarion. Kaum habt ihr den Kampf gewonnen, geht das Licht in der Sternwarte wieder an.

Ihr bekommt natürlich eine Belohnung, immerhin habt ihr ein Herrscher-Pokémon besiegt und somit auch eure Prüfung bestanden. Chrys gibt euch den Z-Kristall Voltium Z. Marlon überreicht euch ebenfalls einen Z-Kristall, den Metallium Z. Er bittet euch zudem darum, eine Maske an euch zu nehmen, die Kukui beim letzten Mal vergessen hat. Die Maske sollt ihr zu Kukui bringen, der sich noch immer im Ziergarten aufhält. Ihr könnt nun wahlweise mit dem Bus hinabfahren, oder aber zu Fuß gehen und so diverse Trainerkämpfe bestreiten. Das wollt ihr natürlich, daher fällt der Bus kategorisch aus.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel