Komplettlösung - Prince of Persia: The Two Thrones : Prince of Persia: The Two Thrones

  • PC
  • PS2
  • Xbox
  • GCN
Von Kommentieren
Kapitel 11: Die Festung
Prince of Persia: The Two Thrones
Rutscht den Mauerspalt vor euch nach unten und wartet, bis einer der beiden Wachen in eurer Nähe ist. Tötet sie mit einem Speed-Kill und führt diesen auch bei seinem Kollegen aus. Begebt euch zur der Platte und der Rest geschieht dann automatisch. Weiter geht’s mit einem Wallrun an der linken Wand, den ihr mit einem Sprung an die rechte Stange vollendet. Hüpft bis auf die Plattform mit dem Schützen und tötet diesen. Ein beherzter Sprung an die Kette, seilt euch langsam nach unten ab und erledigt die Wachen per Speed-Kill. Klettert rechts auf die Plattform und arbeitet euch bis zum oberen Dolchpunkt vor. Von dort geht es mit einem Wallrun zum nächsten Dolchpunkt, den ihr mit einem weiteren Wallrun samt doppeltem Wandsprung verlasst. Begebt euch auf die andere Seite, springt nach oben und wartet, bis die Wache wieder umdreht. Rasch übers Geländer drüber und mit dem Speed-Kill beide Gegner ausschalten. Drückt den großen Hebel und setzt mit einem Wallrun auf die nächste Plattform über. Der dunkle Prinz ist zurück und es wird haarig. Ein erster Kettenschwung-Wallrun bringt euch zu einer Zwischenplattform. Jetzt folgt ein weiterer Ketten-Wallrun mit folgendem Sprung nach rechts an die hängende Kette. Seilt euch ab und setzt den Speed-Kill an. Erledigt die anderen Gegner und klettert an der mittleren Säule hoch, von der aus ihr über zwei Schwungstangen zu einem Wandschlitz kommt. Dolch reinrammen und ab durchs Tor.
Prince of Persia: The Two Thrones
Der dunkle Prinz verschwindet und ihr brettert jetzt mit einem Streitwagen durch die Straßen der Stadt. Hört auf die Anweisungen der inneren Stimme und drängt gegnerische Wagen zur Seite ab. Aufspringende Feinde erledigt ihr mit dem Dolch. Haltet euch möglichst immer in der Mitte der aktuellen Fahrbahn, um bei engen Kurven nicht gegen plötzlich auftauchende Hindernisse zu donnern. Kurz vor dem großen Tor haltet ihr euch rechts, um nicht in die fallenden Felsen zu krachen. Damit wäre dieser kurze Part auch schon überstanden. Es geht nun etwas ruhiger zur Sache. Über die Vorsprünge geht es nach oben. Hüpft auf die Leiter, springt an deren Ende an den Spalt gegenüber und von dort zurück auf die obere Leiter. Folgt dem Pfad über weitere Sprossen und Vorsprünge nach oben und lauscht dabei dem Dialog des Prinzen mit der inneren Stimme. Herrlich. Am Ende geht es ein Stück abwärts hinab zum nächsten Brunnen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel