Special - PS Plus vs. Games with Gold vs. Twitch Prime : Die besten Spiele im Mai

    Von Kommentieren

    Folgende Spiele erhaltet ihr im Zuge des PlayStation-Plus-Programms:

    Beyond: Two Souls (PS4)

    Beyond: Two Souls war schon auf der PS3 kein schlechtes Spiel und zeigte, was aus der betagten Konsole noch herauszuholen war. Trotzdem wurde der Titel für die PS4 optisch mit konstanter Framerate und 1080p-Auflösung aufgewertet. Außerdem entwirrte Quantic Dream die Erzählweise, wodurch sich Beyond: Two Souls auch in chronologischer Reihenfolge spielen lässt.

    Unsere Wertung: 9.0 (zum Beyond: Two Souls Test)

    Metascore: 72

    Rayman Legends (PS4)

    Mit Rayman Legends gelang Ubisoft vor einigen Jahren eines der besten Jump-’n’-Runs unserer Zeit. Irrer Rayman-Humor gepaart mit knackiger Hüpf-Action und enormem Wiederspielwert in einem einzigartigen Comicstil. Sogar mit bis zu vier Spielern könnt ihr die umfangreiche Auswahl an Leveln spielen. Wenn ihr Rayman Legends noch immer nicht gespielt habt, ist euch echt etwas entgangen.

    Unsere Wertung: 10.0 (zum Rayman Legends Test)

    Metascore: 90

    Risen 3: Titan Lords (PS3)

    "Zurück zu den Wurzeln", lautete die Ansage zum dritten Risen. Risen 3: Titan Lords hat mehr von Gothic als seine beiden Vorgänger, sieht man mal davon ab, dass erneut die Piratenflagge über eurem Haupt weht. Technisch ist auch Risen 3 weit davon entfernt, ein Meisterwerk zu sein, doch wer für den Charme der Pyranha-Bytes-Spiele etwas übrig hat, wird auch hier seinen Spaß haben.

    Unsere Wertung: 6.5 (zum Risen 3: Titan Lords Test)

    Metascore: 36

    Eat Them (PS3)

    Zerstöre Städte, friss Menschen, erledige deine Freunde und entfessle die Bestie in dir. Ihr stampft in Eat Them als Monster durch die comicartige Gegend und richtet möglichst großen Schaden in der Stadt an. Eure Waffen und Fähigkeiten verbessert ihr - natürlich - in dem ihr ein paar Menschen schnabuliert. Wer der größte Zerstörer ist, könnt ihr in unterschiedlichen Multiplayer-Modi und auf globalen Ranglisten unter Beweis stellen.

    Unsere Wertung: --

    Metascore: 65

    King Oddball (PS Vita)

    Ihr liebt Angry Birds, hasst aber Vögel und Schweine? Dann probiert King Oddball aus, denn eigentlich ist das Vita-Spiel ein ziemlich deckungsgleicher Klon, nur eben mit einem seltsamen Typen, der Steine mit seiner Zunge auf Panzer und Hubschrauber wirft. Aus Raider wird Twix, sonst ändert sich nix.

    Unsere Wertung: --

    Metascore: 66

    Furmins (PS Vita)

    In Furmins ordnet ihr verschiedene Objekte um und benutzt Bumper und Förderbänder, um die kleinen Kreaturen in Echtzeit in Sicherheit zu bringen. Dabei gibt es für jedes Rätsel mehrere Herangehensweisen. Gespielt wird primär mit dem Touchpad auf der Rückseite der Vita. Für den kurzen Zeitvertreib zwischendurch sicher nicht verkehrt.

    Unsere Wertung: --

    Metascore: 69

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel