News - Sony tauscht PlayStation 2-Festplatten aus : Defekte Festplatten werden in Japan ausgetauscht ...

  • PS2
Von Kommentieren
Mit der PlayStation 2 Festplatte schlägt der Großkonzern Sony einen neuen Weg auf ihrer PlayStation 2 ein. Als erstes Spiel werdet ihr das Online-Rollenspiel 'Final Fantasy XI' auf dem acht Gigabyte großen Speichermedium installieren dürfen, doch der vor kurzem gestartete Beta-Test brachte eine eher weniger erfreuliche Tatsache ans Tageslicht: Squares elfter Teil der Fantasyreihe stürzte ab und macht Probleme bei der Installation, was auf einen Fehler der Firmware zurückzuführen ist. Dabei bleibt die Next Generation-Konsole bei der Eingabe eines bestimmten Kommandos hängen. Deshalb wird die Firma Sony vom 31. Januar 2002 bis zum 28. Februar 2002 eine Festplatten-Rücknahme-Aktion starten, in der die defekten Speichermedien durch neue ersetzt werden. Einzige Voraussetzung ist jedoch, das sich die betroffenen Personen am Montag dem 15. Januar 2002 per Onlineformular bei Sony melden. 2000 Festplatten, die nach Oktober 2001 in Japan ausgeliefert wurden und die Seriennummern 1102911 - 1103510 und 1103711 - 1104930 besitzen, sind von diesem Problem betroffen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel