Komplettlösung - Psychonauts : Psychonauts

  • PC
  • PS2
  • Xbox
Von Kommentieren
Mission 19: Schwarzsamtopia

Nach der Waterloo-Welt findet ihr euch im Irrenhaus wieder. Es wird nun Zeit, die Psyche von Edgar zu betreten. Ihr findet ihn im Hof der Anstalt, indem ihr über die Felsen auf die nächste Ebene gelangt. Kombiniert dort das Psychoportal mit ihm und ab geht die Post! Die Aufgabe, die an euch gestellt wird, ist klar: Ihr müsst Edgar die vier Damen bringen, die er für sein Kartenhaus benötigt.

Psychonauts
Geht als Erstes zu dem malenden Hund und kauft ihm die beiden Gemälde ab. Hängt dann das Rosenbild auf und ihr erhaltet eine echte Rose. Mit ihr könnt ihr euch im späteren Spielverlauf Zutritt zu den Wohnungen der Frauen verschaffen. Hängt anschließend das andere Kunstwerk an den Nagel und der Level wird sich vergrößern. Folgt dem neu erschaffenen Gang bis zur Hauptstraße, wo ihr El Odio, den Stier, erblickt.
Psychonauts
Biegt an der Kreuzung links ab und nehmt gleich danach die Erste rechts. Klettert auf den Laternenmast und springt auf die gespannten Tücher, um auf die Plattformen, die über der Straße verlaufen, zu gelangen. Das Ziel ist nun ganz einfach: Bahnt euch mithilfe der erlernten Jump'n'Run- und PSI-Fähigkeiten den Weg über die Straße hinweg. Nur so gelingt es euch, die auf dem Weg verstreuten Damen zu erreichen. Bewegt ihr euch nämlich auf der Straße fort, werdet ihr unweigerlich von dem Stier zurückgeschleudert. Sobald ihr auf eine der Damenkarten trefft, müsst ihr in das Bild 'hineinspringen' und ein kurzer Boss-Kampf startet.

Kreuzdame - Tiger

Psychonauts
Die erste Spielkarte wird von einem Tiger bewacht, den ihr in einem sauberen Wrestlingkampf ausschalten müsst. Da euer Gegner sehr langsam ist, könnt ihr in ganz konventionell mit einfachen Fausthieben attackieren. Die einzige Gefahr geht von seinem Tigersprung aus, den er immer genau dann ausführt, wenn er sich euch auf allen vier Füßen nähert. Aktiviert just in diesem Moment den geistigen Schutzschild und ihr seid vor dieser Attacke bestens gefeit. Prügelt anschließend so lange auf ihn ein, bis er besiegt ist und ihr die erste der vier gesuchten Karten erhaltet. Redet mit Edgar und übergebt sie ihm. Weiter geht's, indem ihr in das blau schimmernde Gemälde springt, das euch über einen schmerzhaften Ritt auf den Hörnern von El Odio zur Herzdame bringt.

Karodame – Adler

Psychonauts
Ihr steht nun einem Adler gegenüber. Dabei handelt es sich ebenfalls um einen sehr leichten Kampf. Euer Gegner wendet im Prinzip die gleiche Technik an wie der Tiger im letzten Kampf. Einziger Unterschied: Als Spezialattacke wird er über euch hinwegfliegen und plötzlich herabstürzen, um euch anzugreifen. Achtet aus diesem Grund immer auf den Schatten, den der Vogel auf den Ringboden wirft. Sobald er sich vergrößert, steht seine Attacke unmittelbar bevor. Aktiviert dann euren Schutzschild und ihr könnt den Angriff wunderbar kontern. Setzt ihm anschließend mit ein paar gesalzenen Fausthieben zu und ihr habt eine weitere Karte erworben. Bringt sie Edgar und springt in das schimmernde Gemälde, um euch zur nächsten Karte 'transportieren' zu lassen.

Herzdame - Drache

Psychonauts
Immer dieselbe Leier: Auch dem Drachen ist mit einfachen Fausthieben beizukommen. Seine Spezialattacke, das Drachengebrüll, kündigt er durch lautes Geschrei im Vorfeld an. Aktiviert dann euren Schutzschild und auch dieser Kampf stellt kein Problem für euch dar, da euch der Gegner ansonsten in jeder Hinsicht unterlegen ist. Bringt die Herzdame zu Edgar und holt euch nun noch die vierte Karte, um den ersten Teil der Mission abzuschließen.

Pikdame - Cobra

Psychonauts
Die Cobra ist im Gegensatz zu ihren Vorgängern ein ernstzunehmender Gegner, da ihr mit einfachen Fausthieben nicht mehr beizukommen ist. Um sie besiegen zu können, müsst ihr euch nämlich erst die Fähigkeit Verwirrung aneignen. Diese erhaltet ihr, indem ihr mit dem Matador, den ihr im Gebäude über dem Gemälde findet, sprecht. Anschließend ist der Kampf jedoch ein Kinderspiel. Haltet die Cobra auf Abstand und setzt sie mit euren Verwirrungsgranaten für einen kurzen Zeitraum außer Gefecht. Jetzt zeigen eure Attacken Wirkung und ihr könnt euren Feind problemlos besiegen.

Matador-Arena

Psychonauts
Nachdem ihr nun alle Karten gesammelt habt, kann Edgar endlich seinen Turm fertig stellen. Eigentlich ... Aber wie so oft, scheint irgendetwas faul zu sein. Zeit, der Sache auf den Zahn zu fühlen. Klettert dazu den Kartenturm nach oben und verfolgt die Zwischensequenz, um anschließend in die Matador-Arena katapultiert zu werden, wo ihr El Odio gegenübersteht!
Psychonauts
Ihr könnt ihn dabei ganz einfach besiegen, indem ihr die vier Dornenstangen, die sich in der Arena befinden, mithilfe der Telekinese-Fähigkeit in seinen Rücken rammt. Wartet dabei immer so lange, bis er sich euch nähert, um ihn auch wirklich zu treffen. Ist El Odio, der sich als Edgar herausstellt, erst einmal besiegt, folgt eine weitere Videosequenz.
Psychonauts
Der Matador von vorhin wird nun die Bühne betreten und sowohl euch, als auch Edgar angreifen. Ihr müsst dabei unbedingt verhindern, dass Edgar stirbt. Entsprechend solltet ihr als erstes den Stier (= Edgar) von den Dornenstangen befreien. Nutzt dazu eure Telekinese-Fähigkeit! So weit, so gut: Jetzt gilt es, den Stierkämpfer zu besiegen.

Wartet dazu, bis der Matador sich bereit macht, um Edgar zu attackieren. Setzt ihn dann mit euren Verwirrungsgranaten für einige Sekunden außer Gefecht und durchbohrt ihn dann mit den Dornenstangen, die ihr eben noch aus dem Fleisch des Stieres gezogen habt! Durchbohrt damit den Matador insgesamt viermal und ihr hab den Boss-Kampf gewonnen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel