Preview - Rend : Das Kind von World of WarCraft und Fortnite

  • PC
Von Kommentieren

„Jeder ist in Rend willkommen.“ Bei der Präsentation erklären uns die Entwickler der Frostkeep Studios ihr Credo für das kommende MMO mit Shooter-Elementen. Wer craften will, darf craften. Wer erkunden will, erkundet nur. Und wer Kämpfe mag, darf natürlich kämpfen. Aber es soll noch mehr drinstecken. Wir nennen euch fünf Gründe, warum ihr Rend im Auge behalten solltet.

Grund 1: Die Gemeinschaft

Zu Beginn erstellt ihr wie gewohnt einen Charakter im Editor. Anschließend gilt es, sich für eine Fraktion zu entscheiden: Order, Conclave und Revenant stehen zur Wahl. Fortan seid ihr Teil dieser Gemeinschaft und als solcher sollt ihr euch auch wichtig fühlen. Egal ob ihr eine aggressive oder zurückhaltende Rolle spielt, euer Beitrag zur Truppe soll spürbar sein. Jeder Spieler soll ein Teil des großen Ganzen sein, damit die Gruppe nicht nur überleben, sondern auch expandieren und sich weiterentwickeln kann.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel