News - Resident Evil Revelations : Gerüchte um Versionen für Xbox 360 und PlayStation 3

  • 3DS
Von Kommentieren

Für den japanischen Publisher Capcom ist die Resident-Evil-Marke auch heute noch eine der wichtigsten Einnahmequellen. Pro Jahr veröffentlicht Capcom mindestens einen Ableger seiner Actionspielserie. Leider konnten die Japaner mit den letzten Spielen nicht immer ganz den Geschmack aller Fans treffen.

So trafen die Veröffentlichungen von Resident Evil 5 und auch Resident Evil 6 sowie dem Ableger Resident Evil: Operation Raccoon City stellenweise auf herbe Kritik. Erstaunlicherweise gelang es vor allem dem kleinen Brüderchen auf dem Nintendo 3DS sowohl Spieler als auch die meisten Kritiker von seinen Qualitäten zu überzeugen.

Jetzt könnte der Titel bald sogar eine Portierung für die großen Heimkonsolen PlayStation 3 und Xbox 360 bekommen. Das koreanische Game Rating Board hat die Versionen für die beiden HD-Konsolen jetzt jedenfalls mit einer Altersfreigabe "ab 18 Jahren" belegt. Da das 3DS-Original aber schon im Januar erschien, scheint eine Verwechslung unwahrscheinlich. Capcom selbst hat bislang keine Umsetzungen von Resident Evil: Revelations für Xbox 360 und PlayStation 3 angekündigt.

Resident Evil Revelations - Launch Trailer
Bereits seit Ende Januar ist Resident Evil Revelations für den 3DS erhältlich; Anfang Februar liefern wir hiermit den offiziellen Launch-Trailer nach.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel