News - Rocket League : Erhält neue Inhalte aus The Fast & the Furious

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Der Erfolgstitel Rocket League hält sich kontinuierlich auf allen Plattformen gut am Markt und bekommt nun wieder frische Inhalte spendiert, um die Spieler bei der Stange zu halten. Im Fokus steht dabei die Filmreihe "The Fast & the Furious".

Wer etwas für "The Fast & the Furious" übrig hat, der darf sich über frische Inhalte in Rocket League freuen. Möglich macht das eine neue Kooperation zwischen Spieleentwickler Psyonix und Filmstudio Universal Pictures.

Im Zuge dessen dürft ihr euch auf den ikonischen 1970 Dodge Charger R/T freuen, den Dominic Toretto im ersten der mittlerweile acht Filme umfassenden Filmreihe gefahren hat. Etwas weniger bekannt, aber ebenfalls in den Filmen vertreten, ist zudem der dann ebenfalls im Spiel erhältliche 1999 Nissan Skyline GT-R. Beide Fahrzeuge lassen sich nicht nur im Spiel fahren, sondern kommen zudem mit einem Reifensatz und sechs verschiedenen Lackierungen daher. Bei diesen Lackierungen handelt es sich um:

Fast & Furious '99 Nissan Skyline GT-R R34 Decals

  • 2Bold
  • 2Cool
  • 2Tuff
  • Clean Cut
  • The Clutch
  • Home Stretch

Fast & Furious '70 Dodge Charger R/T Decals

  • Alameda Twin
  • Flames
  • Good Graces
  • Rally
  • Sinclair
  • Wheelman

Bereits früher in diesem Jahr war der Dodge Ice Charger aus "The Fate of the Furious" für das Spiel veröffentlicht worden. Die beiden neuen Fahrzeuge gibt es zum Preis von 1,99 Dollar ab dem 11. Oktober als DLC.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel