News - Runes of Magic : Frogster spendet an Kinder in Not

  • PC
Von Kommentieren

Kindern in Not spendet Frogster jetzt 40.000 Euro. Dieser Betrag ist bei einer Spendenaktion zusammen gekommen, die in Zusammenarbeit mit der Kinderrechtsorganisation "Save the Children Deutschland e.V." ins Leben gerufen wurde.

Unter dem Motto "Moas Charity-Ross für Save the Children" konnten Spieler im Item-Shop von Runes of Magic vom 20. November bis zum 28. Dezember vergangenen Jahres ein Reittier erwerben. Pro Exemplar der rund 12.500 im Aktionszeitraum verkauften "Moas Charity-Rösser" spendet der Berliner Publisher jetzt drei Euro an die weltweit größte unabhängige Kinderrechtsorganisation, zusätzlich rundet das Unternehmen den Betrag um über 2.500 Euro auf.

Andreas Weidenhaupt, Vorstand der Frogster Interactive Pictures AG und Geschäftsführer von Frogster Online Gaming GmbH zeigt sich stolz auf die Community von Runes of Magic: "Unsere Spieler haben mich einmal mehr überrascht. Das gute Ergebnis zeigt, dass auch junge Gamer soziale Verantwortung übernehmen und für eine gute Sache einstehen."

Save the Children setzt das Geld weltweit dort ein, wo es am nötigsten gebraucht wird. Die Organisation kämpft dafür, dass Kinder überall auf der Welt gesund aufwachsen und zur Schule gehen können. Save the Children schützt Kinder vor Ausbeutung und Gewalt. Außerdem hilft die Kinderrechtsorganisation Familien in Not- und Katastrophensituationen wie beispielsweise nach dem verheerenden Erdbeben in Haiti.

Runes of Magic - Aotulia Vulkan
In diesem Video wird das neue Gebiet Aotulia Vulkan in Runes of Magic vorgestellt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel