Komplettlösung - Sam & Max: Bright Side of the Moon : Sam & Max: Bright Side of the Moon

  • PC
Von Kommentieren

Auf geht's in ein neues Abenteuer! Das tierische Ermittlerduo 'Sam & Max' ist auch in diesem Monat wieder im Einsatz, um der Gerechtigkeit Genüge zu tun. Wir haben die beiden für euch begleitet und klären in unserer Komplettlösung von 'Sam & Max: Bright Side of the Moon‘, wie ihr Episode 6 erfolgreich meistert.

Kapitel 1: Schurke gesichtet
Sam & Max: Season 1
Nachdem im Intro etwas überraschend der Superbösewicht der Staffel aufgedeckt wird, machen sich Sam und Max auf den Weg zum Mond. Versucht am besten, sofort zu ihm zu kommen und den „Blister“ zu betreten. Der jetzige Türsteher Superball lässt euch aber nicht hinein. Sprecht mit ihm und er verrät euch, dass das Prismatology-Einhorn rot leuchten muss, damit ihr eintreten dürft. Sam wittert gleich, dass das Ding auf Hitze reagieren könnte – so wie die Gemütsringe, die früher bei 'Mickey Maus'-Heften manchmal dabei waren.

Weil am Mond nichts zu finden ist, mit dem ihr den Ring angemessen erhitzen könntet, solltet ihr wieder zur Erde „fahren“. Geht zu Bosco, der euch ein Erdbebengerät für 1 Trillion Dollar verkaufen will. Ignoriert ihn fürs Erste und steckt lieber das Einhorn in die Mikrowelle, die in der Ecke rechts steht. Dann geht's zurück auf den Mond, wo ihr dem erstaunten Superball das Ding gebt und eintreten dürft.

Sam & Max: Season 1
Begrüßt durch eine kleine Zwischensequenz, beginnt ihr am besten, mit Abe Lincoln zu sprechen. Der ist immer noch deprimiert, wegen dem, was in der fünften Folge passiert ist. Er will Sybil wieder für sich gewinnen. Bietet ihm an, ihm zu helfen, und er wird eure Hilfe beim Telefonieren brauchen. Fahrt dafür zuerst wieder auf die Erde, seht euch gut in Sybils Büro um und sprecht mit der derzeitigen Queen von Kanada. Wenn Lincoln dann telefoniert, braucht ihr nur die Dinge ins Spiel bringen, die Sybil in ihrem Büro herumstehen hat. Die Antworten sind also mit folgenden Schlüsselwörtern ausgestattet:

„Just Relax“ (wegen des Spruches über ihrem Tisch)

„Cold Fox“ (weil Sybil auf Füchse steht)

„Hockey“ (weil sie die Königin von KANADA ist)

Lincoln wird jetzt Flugzeuge im Bauch bekommen und kotzt das im vorherigen Gespräch angesprochene Prismatology-Werkzeug aus, mit dem man jedermann zum Erbrechen bringen kann.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel