News - Sega stellt Dreamcast ein : Ende der Konsole offiziell bestätigt ...

    Von Kommentieren
    Laut einer Meldung von Onlinekosten.de ist es nun offiziell: Sega stellt die Dreamcast ein. Nachdem es schon seit mehreren Tagen Gerüchte zu diesem Thema gab, gab Sega nun in Tokia offiziell bekannt, dass künftig keine weiteren Dreamcast-Konsolen mehr produziert werden und man sich statt dessen auf Software konzentrieren werde.

    Sega brachte mit der Dreamcast zwar als erstes Unternehmen eine 128bit-Konsole auf den Markt, konnte den Vorsprung aber nicht ausnutzen. Das Ende der Dreamcast bedeutet für Sega den kompletten Rückzug aus dem Konsolen-Hardware-Markt.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel