Special - Smartphone-Spiele - April : Spielzeughaie und Knobelklassiker

    Von Kommentieren

    Die Flut an Spielen, die täglich im App-Store eintreffen, lässt den einen oder anderen Hobby-Spieler schon mal ratlos im Regen stehen. Das muss nicht sein! Wir haben uns ein paar Titel näher angeschaut und sagen euch, welche sich lohnen!

    iOS

    Marvel vs. Capcom 2

    Während ihr auf den Konsolen und der PlayStation Vita schon den dritten Teil der erfolgreichen Beat-'em-up-Serie spielen könnt, zieht Capcom nun auf den iOS-Geräten mit dem zweiten Teil von Marvel vs. Capcom nach. Im Prügelklassiker tretet ihr mit einem Team aus drei Superhelden oder -schurken gegeneinander an. Der Pool an auswählbaren Charakteren ist groß: 56 Kämpfer aus dem Marvel- und dem Capcom-Universum haben es auf das Smartphone und den Tablet geschafft. Den Großteil müsst ihr allerdings erst freischalten.

    Abseits des Arcade-Modus könnt ihr via Bluetooth gegen andere Leute antreten. Die visuelle Präsentation ähnelt dem Original aus der Spielhalle: Euch erwartet nach wie vor ein buntes und effektreiches 2-D-Spektakel, das jederzeit flüssig über den Retina-Bildschirm läuft. Bei der Bedienung gab es jedoch tief greifende Veränderungen. Für komplexe Angriffe wurde die Flick-Button-Steuerung eingeführt: Wischt ihr die virtuellen Knöpfe in eine bestimmte Richtung, werden dementsprechend unterschiedliche Manöver ausgeführt. Zwar fühlt sich diese Art der Steuerung im ersten Moment etwas ungewöhnlich an, sie passt aber zur schlanken Beat-'em-up-Spielmechanik. Für 2,39 Euro sollten Prügel-Fans einen Blick riskieren.

    Wertung: gut

    Shark Dash

    Gelbe Plastikquietscheenten entführen Sally, die Freundin des Spielzeughais Sharky. Der startet eine Rettungsaktion, die euch durch 96 unterschiedliche Level führt. Eure Aufgabe ist simpel: mit möglichst wenig Versuchen den Hai durch die Gegend katapultieren und dabei alle Münzen und Enten einsammeln. Je weniger Versuche ihr benötigt, desto besser fällt die Wertung aus. Misslingt ein Versuch, könnt ihr ihn wiederholen.

    Damit für Abwechslung gesorgt ist, werden euch im späteren Spielverlauf nicht nur neue Objekte vorgestellt, wie Minen oder Badesalzblöcke, auch neue Haie werden freigeschaltet. Diese besitzen unterschiedliche Fähigkeiten: Sway kann Ketten zersägen, Hammy springt weiter durch die Lüfte und Scuby besitzt die Fähigkeit, besonders tief zu tauchen. Die charmante Präsentation und der günstige Preis von 0,79 Euro machen Shark Dash zu einer klaren Kaufempfehlung für die iOS-Geräte.

    Wertung: ausgezeichnet

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel