News - button festival : Graz wird zur Hauptstadt der Gaming-Kultur

    Von Kommentieren

    Das button Festival wächst 2017 über die Mauern der Seifenfabrik hinaus. Mit dabei sind natürlich die aktuellsten Gaming-Trends. Alle Neuheiten ohne den Stress einer großen Messe.

    2015 machte das erste button - Festival of Gaming Culture die Vielseitigkeit und Kreativität der steirischen Gaming Szene sichtbar und erlebbar. 600 Menschen erkundeten und diskutierten in der Grazer Seifenfabrik die Vergangenheit, die Gegenwart und die nahe Zukunft des digitalen Spielens. Ein Jahr später waren es drei Mal so viele und die alten Fabrikshallen waren voll. Dieses Jahr, am 19. Und 20. Mai 2017 wird die Seifenfabrik für das button Festival noch um ein Zelt erweitert und auch die Außenareale sollen, so das Wetter will, genutzt werden.

    Das button Festival steht für digitale Spielkultur in all ihrer Vielfalt: Neueste Technik wie die Nintendo Switch, nur ein paar Schritte entfernt von ihren ältesten Vorgängern. Steirische Spieleentwicklung gleich neben nervenzehrenden Turnierspielen. Cosplay, Livestreams, eine Game & Anime Börse und, und, und... Das alles gibt es ganz ohne das lärmende Gedränge großer Messen, ohne Warteschlangen, im urigen Ambiente einer alten Fabrik, mit Platz zum Plaudern, Zeit zum Spielen und viel besserer Verpflegung als damals auf den LAN-Partys.

    Hinter dem Festival steht rund um den veranstaltenden Verein Ludovico ein stetig wachsendes Netzwerk von Vereinen und Institutionen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Gaming-Szene – verbunden durch das Ziel, digitale Spiele und die darum entstandene bunte und innovative Kultur in gemütlichem Rahmen für alle erlebbar zu machen. Tickets bekommt ihr auf der offiziellen Website des button Festivals.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel