News - Sony : Aktie steigt nach Xbox-One-Ankündigung

    Von Kommentieren

    Gestern hat Microsoft die Xbox One angekündigt und wollte damit auch zum großen Schlag gegen die PlayStation 4 von Sony ausholen. Das scheint nicht unbedingt geklappt zu haben, zumindest wenn es nach den Sony-Anlegern geht. Unmittelbar vor der Enthüllung der Xbox One fiel der Kurs der Sony-Aktie noch um 1,23 Prozent.

    Dieses Bild änderte sich dann aber nach der Microsoft-Präsentation. Dann nämlich legte die Aktie von Sony um 2,42 Prozent zu. Später lag das Wertpapier dann sogar satte 9,25 Prozent im Plus. Experten vermuten, dass diverse Einschränkungen, die Microsoft in Zusammenhang mit der Xbox One bestätigte, positiv für Sony sein könnten. Dazu zählt beispielsweise auch die zwangsweise zu entrichtende Gebühr für die Installation eines gebrauchten Spiels.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel