News - Soul Calibur IV : Drei weitere Charaktere vorgestellt

  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

'Soul Calibur IV' aus dem Hause der Entwickler von Bandai Namco erscheint für Xbox 360 und PlayStation 3 und bringt neben vielen neuen Funktionen (erstmals Online-Modus, umfangreiche Individualisierungsmöglichkeiten und mehr) auch viele bekannte Elemente mit sich. So dreht sich der Kampf nach wie vor um das legendäre Schwert Soulblade und zahlreiche Veteranen, die den Fans bereits aus den letzten Teilen der Reihe bekannt sind, geben sich wieder die Ehre. Heute kommen drei weitere Kämpfer aus dem Aufgebot der letzten Titel in den Genuss, persönlich vorgestellt zu werden.

Die zierliche Amy hatte ihren ersten Auftritt im dritten Teil der Reihe. Das altmodische Aussehen ihrer Kleidung lässt dabei aber keine Rückschlüsse auf ihre Kampfkünste zu. War sie im letzten Titel noch als Bonus-Charakter zu bekommen, gehört sie in 'Soul Calibur IV' bereits zur festen Kämpferriege. Ebenfalls wieder mit dabei ist Cervantes, der Diener des Soulblades, der bereits seit dem Erstling den ewigen Kampf bestreitet. Seine Seele ist eng mit dem Soulblade verbunden und so ist der Kämpfer mit zwei Schwertern auch nicht aus dem vierten Teil wegzudenken. Zu guter Letzt wird heute Zasalamel vorgestellt, der ebenso wie Amy im dritten Teil zum ersten Mal ins Kampfgeschehen eingreifen durfte. Mit seiner Todessense ist er ein gefährlicher Gegner, während ihn sein ungewolltes Schicksal beschäftigt. Zasalamel ist unsterblich und setzt alles daran, diese Unsterblichkeit zu beenden.

Bildmaterial zu den drei neuen "alten" Charakteren solltet ihr in Kürze in unserem Screenshot-Bereich vorfinden können.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel