Preview - South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe : Sperma, Rattenkot und magische Fürze

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

In einer gerechten Welt wäre Die rektakuläre Zerreißprobe schon längst erschienen. Aber die Welt ist nicht gerecht, das neue South-Park-Abenteuer wurde, wie schon der Vorgänger, mehrmals verschoben. Immerhin: Auf der E3 gab es neue Ausschnitte zu sehen, die auch angezockt werden durften. Wird South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe ein Hit?

Als ich mit der überschaubaren Gameplay-Sitzung fertig war, war mir etwas übel. Die zuvor erlebten Eindrücke sind nicht spurlos an mir vorbeigegangen, was wohl etwas Gutes ist. Nachdem in South Park: Der Stab der Wahrheit das Fantasyszenario aufs Korn genommen worden ist, geht es nun den Superhelden an den Kragen. Im spielbaren Ausschnitt musste unser Superheld mit Captain Diabetes einen Stripclub besuchen, um eine Stripperin zu finden, die ein Penis-Tattoo hat.

Ein Entwickler von South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe erklärte uns, dass das Nachtleben ein neuer Aspekt in der Welt von South Park ist. Im Stripclub trefft ihr auch viele bekannte Gesichter. Auf der Suche nach der gesuchten Stripperin müssen “The New Kid” und Captain Diabetes unter anderem zwei betrunkenen Männern einen privaten Lapdance bescheren, wobei der von euch gesteuerte Superheld mit seinen magischen Fürzen einen Typen so auf die Palme bringt, dass es schlussendlich zum Kampf kommt.

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe - E3 2017 Trailer
Auch South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe wurde erneut bei Ubisoft gezeigt; das Spiel erscheint am 17. Oktober 2017.

Mit der Macht des Furzes

Die Kämpfe finden immer noch in Runden statt, aber im dreidimensionalen Raum, was den Scharmützeln eine stärkere taktische Note gibt. So ist es zum Beispiel möglich, Gegner nach bestimmten Attacken einige Felder zurückzustoßen. Befindet sich dort ein Mitstreiter, führt dieser ebenfalls einen Angriff aus, was für zusätzlichen Schaden sorgt. Zusammen mit Buffs, Debuffs und Statusveränderungen macht das Kampfsystem einen mehr als soliden Eindruck.

Irgendwann wird klar, dass der DJ mit einem Drink bestochen werden muss, damit die gesuchte Dame herausgerufen wird. Also wird ein Gin & Tonic der ganz besonderen Sorte gemixt. Die Sonderzutaten, die nach der Absolvierung kleinerer Rätsel eingesammelt werden, bestehen aus Sperma und Rattenkot. Auch wenn die Rätseleinlagen nicht sonderlich anspruchsvoll waren: Die Inszenierung ist so gekonnt und typisch South Park, dass man sich der Magie nur schwer entziehen kann - sofern man South Park mag.

Fazit

Christian Kurowski - Portraitvon Christian Kurowski
Eine Schippe draufgelegt

Auch wenn der gezeigte Ausschnitt relativ kurz war, feuerte South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe aus allen Rohren. Der Humor war derbe, es wurde wie am Fließband geflucht und überall gab es für Fans der Serie witzige Anspielungen. Mit dem deutlich taktischeren Kampfsystem erfährt das Gameplay eine gelungene Überarbeitung. South-Park-Fans werden ohnehin zuschlagen, aber die Entwickler scheinen sich nicht auf dem South-Park-Bonus auszuruhen, denn auch spielerisch macht Die rektakuläre Zerreißprobe einen tollen Eindruck.

Das könnte dich auch interessieren:

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel