Komplettlösung - Spider-Man : Komplettlösung: Alle Haupt- und Nebenmissionen, Stromkreis-Rätsel

  • PS4
Von Kommentieren

Spider-Man Komplettlösung: Station Lyra im Finanzviertel: Funkmast-Frequenz

Ein Defekt im Mobilfunksystem der Stadt droht, das Telefonnetz lahmzulegen. Spidey koppelt das System an seine Ausrüstung und sprintet los, um drei Mobilfunkmasten zu reparieren. Das Problem an der Sache ist, dass er Schmerzen erleidet, wenn er in den Außenbereich der Frequenzen kommt, die durch blaue Schichten dargestellt werden. Diese blauen Schichten bewegen sich auf und ab, ihr könnt euch also nicht beliebig durch die Stadt bewegen.

Der Weg zum ersten Mast ist noch relativ einfach, weil ihr noch einen guten Überblick habt. Wann sich die obere und wann die untere Schicht bewegt, ist klar ersichtlich und das Timing bereitet wenig Probleme. Sobald ihr merkt, dass sich eine Schicht nähert, solltet ihr euch auf die Wand eines Hochhauses stellen und nach oben oder unten rennen – je nach dem, welche Schicht gerade auf euch zu kommt.

Ganz wichtig: Lasst euch nicht stressen. Spider-Man brabbelt stets irgend etwas von davonlaufender zeit, aber das gilt nicht für die Spielmechanik. Es tickt kein Countdown im Hintergrund. Schaut euch lieber genau an, wie ihr sicher von Gebäude zu Gebäude kommt.

Mit jedem weiteren Mast wird das schwieriger, weil entweder immer höhere Wolkenkratzer im Weg stehen, oder gar keine hohen Häuser mehr da sind, die euer Netz auffangen können, wodurch Spidey in gefährlich tiefe Regionen kommt. Außerdem werden die Intervalle, in denen sich die Schichten bewegen, immer unregelmäßiger. Ganz zum Schluss hilft wirklich nur „Augen zu und durch“.

Station Triton im Finanzviertel: Bakterienkumpel

Harrys Mutter entwickelte Bakterien, die Plastik auflösen können. Die Bakterien leben allerdings nur in Flüssigkeit. Um sie zu transportieren, füllt Spider-Man sie in seine Netzpatronen. Dadurch kann er sich aber nicht mehr zwischen Den Hausdächern durchschwingen. Ihr müsst das Labor zu Fuß, beziehungsweise durch erhöhte Akrobatik erreichen. Die Chemikalien, die Spidey für seine Arbeit an den Bakterien braucht, befinden sich in Müllcontainern, die ihr am blauen Zielpunkt findet. Anschließend führt eure Reise in Dr. Octavius' Labor.

Im Labor müsst ir am Mikrosop die unbekannte Substanz analysieren, die die Bakterien bilden. Schaut auf unser Bild für die Lösung des Puzzles. Kehrt danach zur Forschungsstation zurück, wo Spidey die verbesserten Bakterien im Müll ausprobiert.

Station Arcturus in der Upper West Side: Spider Bot

Unser Held muss hier nichts richten, was schiefgeht, aber er benutzt die Technik dieser Station, um seinen verlorenen Spider-Bot wieder zu finden. Springt hinunter zum markierten Startpunkt im Central Park und lasst dort den präparierten Spider-Bot per Dreieck-Knopf starten. Daraufhin wechselt die Perspektive: Ihr seht alles aus der Sicht des kleinen Robo-Krabblers.

Alles was ihr tun müsst, ist den orange leuchtenden Markierungen zu folgen, die alle Zwischenstationen des verlorengegangenen Roboters aufzeigen. Sollte das Signal mal schwer zu entdecken sein, so könnt ihr die Markierung per Scan (R3 drücken) deutlicher machen. Der Weg führt über einen Spielplatz zurück auf die Straße und weiter, doch am Schluss wartet noch eine kleine witzige Überraschung.

Station Pegasus in Greenwich: Versteckt in der Menge

Beim Diebstahl eines gefährlichen Treibstoffs ist die Stadt verseucht worden. Lasst euch mit Spidey vor das Gebäude fallen, wo die grünen Nebelschwaden zu sehen sind. Dort lasst ihr einen Spider-Bot fallen und folgt dem grünen Rauch durch die Stadt. Ihr müsst immer dierkt durch dpie grünen nebelschawaden, damit der Spider-Bot den Treibstoff aufsaugt.

Die Spur führt euch in einen Park, in dem viele Leute verkehren. Ihr könnt sie aufschrecken (Dreieck-Knopf), damit ihr Platz zum Suchen habt und so problemlos die nächsten Nebelschwaden findet. Habt ihr den Dieb gefunden, dann drückt wiederholt R1, um ihn einzuspinnen. Sammelt mit Spider-Man den Bot samt Treibstoff ein und kehrt zur Forschungsstation zurück.

Station Leo in Midtown: Datenkette

Um die Backup-Serverdaten aller Forschungsstationen sepeichern zu können, soll Spider-Man ihre Funkverbindung in Reihe Schalten und am Schluss zu einem Zentralserver umleiten. Die Aufgabe ist relativ simpel: Ihr stellt euch auf eine Antennen-Schüssle und richtet sie so us, dass deren Strahl die nächste Antenne trifft. Ihr erkennt die nächste Antenne an einem vertikalen roten Strahl.

Im Anschluss müsst ihr immer zu genau jener Station schwingen, die ihr eben angepeilt habt, um auch deren Signal umzuleiten. Ist nicht schwer, aber ein wenig Fleißarbeit. Am Schluss müsst ihr noch ein Stromkreispuzzle beenden, damit der Server alle Daten speichert. Die Lösung dazu findet ihr in unserem gesonderten Kapitel „Stromkreispuzzle“

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel