News - Star Wars: Galactic Battlegrounds - Infos : Neue Details zu Lucas Arts' Strategiespiel ...

  • PC
Von Kommentieren
Nach dem eher mäßigen Erfolg von 'Force Commander' soll nun mit 'Star Wars: Galactic Battlegrounds' endlich auch mal ein Strategiespiel im 'Star Wars'-Universum für Furore sorgen. Dafür sicherte man sich die Zusammenarbeit mit den Ensemble Studios, die den Machern mit Rat zur Seite stehen, sowie die bewährte Engine 'Age of Empires II'. Nun gibt es neue Informationen, die in Form eines Interviews mit Garry Gaber veröffentlicht wurden.

'Star Wars: Galactic Battlegrounds' wird demnach insgesamt sechs verschiedene sogenannte 'Art Sets' enthalten, so dass jede der sechs Rassen in gewisser Weise einzigartig sein wird. Für jede Rasse wird es des weiteren jeweils eine Kampagne geben, die vom zeitlichen Rahmen her vor Episode 1 beginnt und nach Episode 6 mit der Befreiung von Chewbaccas Heimatwelt Kashyyyk endet.

Im Gegensatz zu zum Beispiel 'StarCraft' werden sich die Einheiten der einzelnen Zivilisationen aber nicht komplett unterscheiden, sondern eher vergleichbare Eigenschaften haben. So wird beispielsweise ein AT-ST in etwa die gleichen Eigenschaften besitzen wie ein gunganischer Lerraa oder ein Attack Tank der Rebellen. Das Waffenarsenal wird zusätzlich durch Einheiten aufgefüllt werden, die bis dato noch nicht in den Filmen zu sehen waren.

Das komplette Interview könnt ihr bei starwarssource.net finden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel