News - Jedi Knight 2 - Gameplay-Infos : Das Gameplay des Sequels wird noch ausgefeilter ...

  • PC
Von Kommentieren
Vor einigen Jahren sorgte Lucas Arts 'Jedi Knight' in der 3D-Action-Szene für Aufregung. Eine schicke 3D-Optik und das innovative Gameplay überzeugten Fachpresse und Fans. Der 3D-Shooter um den Jedi-Ritter Kyle Katarn hielt sich wochenlang in den deutschen Verkaufscharts. Nun arbeitet Raven Software im Auftrag von Lucas Arts an 'Jedi Knight 2: Jedi Outcast'.

Auf der E3 wurden dieses Jahr erste Szenen aus dem Spiel gezeigt. Auch im neusten Abenteuer aus dem Star Wars Universum gibt es wieder prächtige Grafiken und viele neue Ideen in Sachen Gameplay.

Im ersten Teil des Lichtschwert-Abenteuers konntet ihr im Laufe des Spiels auf eure Psi-Kräfte spezielle Macht-Punkte verteilen und so eure Fähigkeiten ausbauen. In der Fortsetzung, welche übrigens auf Basis der 'Quake 3'-Engine von id software programmiert wird, könnt ihr allerdings diese Macht-Punkte nicht mehr selbst verteilen. Vielmehr wird es einen vorgeschriebenen Weg geben, welcher das ausbalancieren eurer Kräfte wesentlich vereinfachen soll. In den Singleplayer-Missionen sollen dann sogar noch spezielle Rätsel gelöst werden können, sofern eure Kräfte entsprechend ausgebaut sind.

Wenn ihr mehr Informationen zu diesem vielversprechenden Titel sucht, dann werft einen Blick auf die inoffiziellen FAQ (Frenquently Asked Questions) zum Spiel. Hier wurden die bisher bekannten Informationen noch einmal zusammengefasst.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel