Test - Starsky and Hutch : Starsky and Hutch

  • PC
Von Kommentieren

Bereits in den 70er-Jahren konnte die freakige Fernsehserie 'Starsky & Hutch' Millionen von Zuschauern begeistern - Grund genug, um die so genannte Cop-Show ähnlich wie 'Drei Engel für Charlie' auf die Leinwand zu bringen. Knapp ein Jahr vor dem Kinodebüt kommt das erste Spiel rund um die beiden Polizisten auf den Markt. In 'Starsky & Hutch' übernehmt ihr die Rolle eben dieser beiden Protagonisten, die in Zeiten von langen Haaren, Schlaghosen und freier Liebe für Recht und Ordnung auf den Straßen der fiktiven Metropole Bay City sorgen müssen.

Starsky and Hutch
Ob das gut geht?

'Starsky & Hutch' entpuppt sich dabei als actionlastiges Rennspiel. Kein Wunder, schließlich beschränkt sich das Computerspiel genauso wie das TV-Vorbild auf die spektakulären Verfolgungsjagden. Als fahrbarer Untersatz steht euch dabei einer der sensationellsten V8 aller Zeiten zur Verfügung: der Ford Gran Torino, oder auch Striped Tomato, wie er von seinen Fans liebevoll genannt wird. Euer Auftrag lautet, auf den insgesamt rund 280 Kilometer langen Straßenzüge in einem Gebiet von circa 30 Quadratkilometern zu patrouillieren und kriminellen Elementen das Handwerk zu legen. Dabei klemmt sich Officer Starsky hinter das Steuer des rot-weißen Flitzers, während sich sein Kollege Hutch aus dem Fenster lehnt, um Gangstern das Leben mit seinem Revolver schwer zu machen.

Starsky and Hutch
Ein sonniger Tag in Bay City.

Einschaltquoten sind das A und O
Wie in jeder Fernsehserie sind die Produzenten und Sender darauf aus, möglichst hohe Einschaltquoten zu erreichen. Dieses Ziel müsst ihr auch in 'Starsky & Hutch' verfolgen. Zu diesem Zweck befindet sich am rechten oberen Bildschirmrand ein Zähler, der die aktuellen Zuschauer anzeigt. Legt ihr unglaubliche Stunts aufs Parkett oder liefert euch heiße Feuergefechte mit euren Kontrahenten, so steigen die Zuschauerzahlen rapide an. Rammt ihr in euren waghalsigen Verfolgungsjagden hingegen unbeteiligte Autos oder bringt Fußgänger auf dem Bürgersteig in unnötige Gefahr, so können die sogenannten 'Viewer Ratings' ganz schnell auf Null sinken.

Starsky and Hutch
Große Kisten sind für unser dynamisches Duo kein Problem!

Auch die verschiedenen Boni, die auf der Strecke verteilt sind, können zu den Einschaltquoten beitragen. Diese schweben zum größten Teil über der Fahrbahn und müssen durch einen Schuss aus Hutchs Waffe aktiviert werden. Bei etwas längeren Fahrten zu euren Einsatzzielen sind vor allem die Zuschauer-Power-ups von großer Bedeutung, da diese Boni eure Einschaltquoten immer weiter erhöhen. Einen größtmöglichen Publikumsanstieg ermöglichen schließlich die so genannten 'Spezialereignisse', die ihr während eurer Einsätze aufsammeln könnt. Befindet sich ein solches Power-up vor einer Rampe und ihr sammelt es auf, so kommt beispielsweise plötzlich ein großer Truck ins Schleudern und kippt mitten auf dem Highway um. Dank eines gekonnten Sprungs über die Fahrbahn könnt ihr der drohenden Gefahr allerdings entrinnen und euch weiter auf die Verfolgungsjagd konzentrieren.

 

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel