Komplettlösung - State of Mind : Komplettlösung, Tipps & Tricks für alle Rätsel

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

In unserer State of Mind Komplettlösung findet ihr wichtige Tipps und Tricks und die Lösung zu allen Rätseln.

State of Mind Guide: Grundlegende Tipps

Alles anschauen und mit jedem reden: Der Verlauf von State of Mind ist eigentlich recht simpel. Die meiste Zeit haltet ihr euch in einem Gebiet auf und solltet es erst verlassen, wenn ihr alle relevanten Objekte betrachtet sowie mit allen ansprechbaren Personen geredet habt.

Achtet hierfür auf die Dreiecksmarkierungen, die ihr bereits von Weitem angezeigt bekommt. Ist eine der Markierungen gefüllt, dann könnt ihr das betreffende Objekt irgendwie benutzen oder mit einer Person reden. Ist es leer, dann könnt ihr euch es/sie immerhin anschauen. Es ist jedenfalls nie verkehrt, alle verfügbaren Optionen durchzugehen.

Checkt regelmäßig eure CloudCall: In den meisten Fällen erhaltet ihr irgendein Zeichen, wenn ihr jemanden per CloudCall anrufen sollt. Doch manchmal lohnt es sich, einfach mal so rein zu schauen. Vielleicht habt ihr zwischendurch eine Message erhalten, die ihr euch zumindest anhören könnt.

Mosaik puzzeln: Ihr findet im Laufe des Spieles Fragmente, die ihr als Richard zurecht puzzeln müsst. Dabei steht ihr stets inmitten eines virtuellen Raums, könnt euch um Kreis drehen und einzelne Segmente anklicken, um sie zu verändern.

Es gibt immer mehrere Möglichkeiten beziehungsweise Räume, die ihr auf diese Weise erstellen könnt. Allerdings ist stets nur einer richtig. Richtet euch diesbezüglich an zwei wesentliche Hinweise: Zum einen gehört das Segment, das ihr zu Beginn direkt vor Augen habt, stets zum korrekten Raum. Ihr könnt es deshalb als Anhaltspunkt nehmen und die Segmente entweder im oder gegen den Uhrzeigersinn vervollständigen.

Zum anderen kommentiert Richard ab und an ein Segment, das ihr gerade gewechselt habt. Klingt er zuversichtlich und zustimmend, dann habt ihr ebenfalls ein korrektes gefunden.

Richtig hacken: Im Laufe des Spieles müsst ihr mit Richard den Doomsday-Club aufsuchen und dafür eure Freundin Mina kontaktieren. Die befindet sich bereits im Club, weshalb ihr sie aufgrund des gesperrten Empfangs nicht einfach so anrufen könnt. Ihr erhaltet jedoch von einem Dealer namens Smee das sogenannte Wizzard, mit dem ihr euer CloudCall-Gerät hacken könnt.

Das Hacken funktioniert stets nach dem gleichen Prinzip: Ihr seht vor euch zwei Sphären, die wild rotieren. Ihr müsst nun so lange mit dem rechten Analogstick herumrühren, bis die Sphären deckungsgleich sind und weiß leuchten. Danach reicht es aus, wenn ihr in dieser Position für drei Sekunden verharrt.

Der schnellste Weg zu Platin:Hier findest du unseren State of Mind Trophäen-/Achievement-Guide

Das Kästchen in Adams Traumsequenz, die drei Artikel über J

Das Kästchen in Adams Traumsequenz: Wenn ihr das dritte Mal die Kontrolle über Adam erhaltet, dann befindet ihr euch in einer Traumsequenz. Dort seht ihr das Cabin Car, mit dem sowohl er als auch Richard einen Unfall hatte, und darin wiederum ein Kästchen. Doch bevor ihr es nehmen könnt, löst sich die komplette Umgebung in Nichts auf und ihr fallt ins Bodenlose.

Es folgt eine kleine Sequenz, in der ihr ununterbrochen fallt und das besagte Kästchen fangen müsst. Dabei ist es immens wichtig, dass ihr euch nicht nur drehen sondern auch nach vorne oder nach hinten “fliegen“ könnt! Nur so gelangt ihr nahe genug an das Kästchen, um es zu fangen.

Die drei Artikel über J: Richard erfährt von einem Mann namens Jace, dass er für Tod gehalten werde. Dies behauptet zumindest ein gewisser J oder Jay, dessen wahre Identität ihr herausfinden müsst. Gemeinsam mit eurem Arbeitskollegen Steve durchsucht ihr an seinem Rechner im Bürogebäude von The Voice mehrere Artikel, von denen ihr die drei passenden finden müsst.

Beim Lesen fallen euch sofort zwei Namen auf: Jack McHale und Jeff Kosowski. Die Artikel über McHale entpuppen sich als eine Finte, weshalb ihr euch auf Kosowski konzentriert. Der wiederum taucht in den Artikeln ganz links und in der Mitte auf. Er wird einerseits als ehemaliger Mitarbeiter von Kurtz und andererseits als Terrorist bezeichnet. Dazu wiederum passt der Artikel ganz unten rechts, der sich mit dem Thema Terrorismus beschäftigt.

Wenn ihr diese drei Artikel gemeinsam herausnehmt und kombiniert, dann geht die Geschichte weiter.

Der Doomsday-Club

Louisa im Doomsday-Club anrufen: Im Doomsday-Club seid ihr irgendwann gezwungen, eine Bardame namens Louisa zu kontaktieren – allerdings ohne das jemand etwas davon mitbekommt. Richard wird jedenfalls nach Erhalt ihrer CloudCall-Nummer nicht anrufen, bevor er eine ruhige Ecke gefunden hat.

Eine Möglichkeit hierfür befindet sich im oberen Stockwerk des Tanzraums: Wenn ihr dort zu eurer Freundin Mina geht und an ihr sowie der DJ-Frau linksherum vorbeimarschiert, dann stoßt ihr auf einen kleinen Tisch, der nahe am Geländer steht. Dort läuft ab und an ein Mann herum, an dem sich Richard jedoch nicht stören lässt. Ihr könnt deshalb neben dem Tisch stehend Louisa kontaktieren.

Die Drohnen im Club ausschalten: Kurz nachdem ihr mit Louisa geredet habt und euch ein gewisser Phil kontaktiert, müsst ihr zum VJ-Pult neben der DJ-Frau gehen und die drei Laser im Tanzraum steuern. Mit ihnen sollt ihr drei Drohnen des Clubs ausschalten.

Zwei der drei Drohnen sind leicht zu finden, wenn ihr den Laser wählt, mit dem ihr die Tanzfläche von oben im Blick habt. Mit ihm könnt ihr eine Drohne in der unteren und eine in der oberen Ebene des Raumes anvisieren sowie per Knopfdruck ausschalten. Bei Erfolg sollten sie rot anstatt grün leuchten.

Die dritte Drohne ist etwas schwieriger zu finden, weil ihr sie nur einem der anderen beiden Laser von Weitem sehen könnt. Sie schwebt direkt neben der Bar, die ihr anhand des leuchtenden Neonschildes mit der Aufschrift Fox Sake erkennt.

Der glatzköpfige und bärtige Jack: Eure letzte Aufgabe im Doomsday, die euch nach dem persönlichen Kennenlernen von Jeff Kosowski bevorsteht, ist das Suchen eines gewissen Jack. Neben seinem Namen wisst ihr nur, dass er eine Glatze hat und einen Bart trägt.

Euch steht zum Suchen und Finden eine Drohne zur Verfügung, mit der ihr frei im Club herumfliegen dürft. Ihr könnt mit ihr die Besucher abscannen, gleichwohl dies nicht bei jedem funktioniert. Wundert euch also nicht, wenn ihr einen Mann oder eine Frau korrekt anvisiert und der Scanvorgang nicht startet.

Die Suche nach Jack entpuppt sich als relativ schwierig, weil der Mann in der Tat in einer entlegenen Ecke steht: Er befindet sich im Männer-WC und ist nur dann zu sehen, wenn ihr hinein fliegt, euch umdreht und die Wand links neben dem Eingang inspiziert.

Der Mann aus Simon's Aufzeichnungen, den Raum während Dr. Sykes Untersuchung erforschen

Der Mann aus Simon's Aufzeichnungen: Nachdem ihr das erste Datenfragment entschlüsselt und die zugehörige Sequenz gespielt habt, wird Richard von seinem Kollegen Steve kontaktiert. Er hat einige Aufzeichnungen gesammelt, mit denen er den mysteriösen Mann finden möchte, mit dem sich Tracy getroffen hat. Sobald ihr euch zum The Voice begebt und mit Steve redet, müsst ihr die drei passenden Ausschnitte finden und kombinieren.

Schaut euch zuerst alle MoveScans an, bis ihr in der Mitte sowie ganz leicht links versetzt die Aufzeichnung eines gewissen Kurtis, Peter findet. Die Wahrscheinlichkeit, dass er euer gesuchter Mann ist, liegt bei satten 99,7%. Ein ähnlich starker Kandidat wäre Ylmaz-Onay, der auf 99,6% kommt – allerdings ist er laut der zentral gelegenen Polizei-Datenbank verstorben.

Ganz oben entdeckt ihr den Datenbank-Eintrag von Kurtis, laut dem er auch unter dem Namen Wight, Stanley bekannt ist. Jetzt fehlt nur noch der richtige Voice Kontakt: Die Karte unten links ist eine Finte, weil dort zwar Kurtis, Peter auftaucht, aber nicht sein CloudCall-Pseudonym erwähnt wird. Stattdessen müsst ihr das Kärtchen ganz rechts anklicken, in der erneut Wight, Stanley vermerkt ist.

Den Raum während Dr. Sykes Untersuchung erforschen: Nachdem Adam befördert wurde und ihr nach einem weiteren Beben ein Datenfragment gefunden habt, könnt ihr euch zur Klinik begeben und euch von Dr. Sykes untersuchen lassen. Dank dem vor Ort anwesenden Governor Cain findet die Untersuchung sogleich statt. Dabei fällt sogleich auf, dass Dr. Sykes den Raum verlässt und euch alleine lässt.

Ihr dürft nun nicht einfach warten, bis die Untersuchung fertig ist: Ihr müsst aufstehen und euch im Labor umsehen. Euer Ziel ist das Terminal auf der rechten Seite, das euch weitere Erkenntnisse über Adams Herkunft verrät.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel