News - Steam : Diese Windows-Versionen werden nicht mehr unterstützt

    Von Kommentieren

    Steam ist auf dem PC gemeinhin der Standard, wenn es um Spiele geht. Wer sich den Weg dorthin zukünftig nicht verbauen möchte, muss womöglich sein Windows updaten. Valve stellt nämlich den Support früherer Versionen des Betriebssystems ein.

    Valve hat angekündigt, dass Steam in absehbarer Zeit die Unterstützung früherer Windows-Betriebssysteme einstellen wird. Davon betroffen sind den Angaben nach pWindows XP und Windows Vista.

    Laut dem neuen Support-Artikel von Valve wird die Unterstützung der beiden Betriebssysteme mit dem 01. Januar 2019 eingestellt. Ab diesem Termin lässt sich Steam schlicht nicht mehr starten, wenn euer Rechner auf Basis von XP oder Vista läuft. Wer den Spieledienst weiter verwenden möchte, muss sein System upgraden.

    Als Begründung führt Valve an, dass die neuesten Features in Steam auf eine spezielle Version von Google Chrome zurückgreifen, die in älteren Windows-Versionen schlicht nicht mehr funktionieren. Darüber hinaus werden zukünftige Steam-Versionen auch Feature- und Security-Updates aus der Windows-Welt benötigen, die es nur in Windows 7 oder in neueren Versionen gibt.

    Randnotiz: Auch wenn Windows Vista auf Steam kaum noch verbreitet ist, so nutzten immer noch beachtliche 0,22% aller Steam-Nutzer - und das sind durchaus sehr viele - im Mai 2018 Windows XP.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel