News - Street Fighter V : Nach 2,5 Jahren: Fighter bekommt Lootboxen

  • PC
  • PS4
Von Kommentieren

Ende des Monats erhält Street Fighter V ein großes Update. Mit dabei sind unter anderem Lootboxen. Was sich sonst noch ändert, erfahrt ihr hier.

Die Lootboxen für Street Fighter V betreffen den Surival Modus und ein neues Fighting Chance genanntes System. Menat, einer der spielbaren Charaktere hat einen Laden eröffnet, in dem sie die Zukunft vorhersagt. Bei diesen Sitzungen handelt es sich um die Lootboxen. Sie enthalten mehrere Gegenstände, von denen einige nur für Fighting Chance sind.

Unter jenen Items befinden sich auch Gegenstände für den Kampf, die eure Chance erhöhen, den Survival Modus zu überstehen, aber auch neue Farbschemata, einige klassische Artworks aus der Reihe und, zum Ärger der Fans, seltene Kostüme, die ausschließlich über Menats Laden erhältlich sind.

Die Gegenstände, die ihr mit diesen Lootboxen bekommt, sind entweder kosmetischer Natur oder auf den Survival Modus beschränkt, der eine reine Singleplayer-Erfahrung ist. Das bedeutet, der kompetitive Multiplayer wird davon nicht berührt. Erwähnenswert ist außerdem, dass die Ingame-Währung, Fight Money, nicht mit Echtgeld gekauft werden kann. Ihr müsst also viel Zeit mit Street Fighter V verbringen, damit ihr eure fiktive Zukunft vorhersagen lassen könnt. 

Street Fighter V: Arcade Edition - Cody Gameplay Trailer
In diesem Trailer zur Arcade Edition von Street Fighter V seht ihr Cody in Aktion.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel